Mörder des Taxichauffeurs von Nikolaev, die im Gebiet von Kirovograd verhaftet werden, werden der Kommission von sieben ernsten Verbrechen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1160 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(696)         

In verhafteten Teilnehmern von Kirovogradshchina Polizisten der kriminellen Gruppe, die Mord am Taxichauffeur im Territorium des Gebiets von Dobrovelichkovsky begangen hat. Wie das Ministerium von Inneren Angelegenheiten der Ukraine,meldetÜbeltäter werden sieben ernster Verbrechen im Territorium des Gebiets von Nikolaevverdächtigt.

Am Anfang des Mais dieses Jahres im Territorium des Gebiets von Dobrovelichkovsky wurde das unten verbrannte Auto mit einem Körper der Person gefunden. Bald haben Marktbefrager die Persönlichkeit des Opfers identifiziert. Es waren sie 37 - der Sommereinwohner des Gebiets des Ersten Mais des Gebiets von Nikolaev, der das Auto vermietet hat und ich als der Taxichauffeur gearbeitet habe.

Wir, werdenerinnern"Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN"hat darüber geschriebendrei Einwohner von Nikolayevshchina, dem Taxichauffeur am Kopf geschossen, haben das Auto und einen Körper des getöteten im folgenden Gebiet verbrannt.


Am Tag, als es eine Tragödie,gabder Fahrer hat die Ordnung von einem von Stammkundengesichert. Zusammen mit dem Mann haben sich zwei unbekanntere im Salon eines Autos gesetzt. Gemäß ihrer Voraussetzung ist das Auto vom Gebiet des Ersten Mais des Gebiets von Nikolaev zum Dobrovelichkovsky Gebiet von Kirovogradshchina abgereist. Während der Bewegung hat der Fahrer gefunden, dass zu seinem Kopf die Pistole, und in einem Moment der erklingen lassene Schuss stellt... Das unkontrollierbare Auto ist nach der Reise heruntergestiegen und hat gegen einen Baum auf einem Straßenrand gekracht. Motortransport, der beschädigt und mit dem Blut bedeckt ist, war für Übeltäter nicht notwendig.Sie скатили ein Auto im Holz geschleppt hat ein Körper des getöteten Taxichauffeurs in einem Gepäckträger, und dann Benzin gegossen und hat in Brand gesteckt.

Sie haben nicht geschafft, Verantwortung zu vermeiden. In einigen Tagen haben Milizsoldaten Verdächtige verhaftet, von denen sich zurückgezogen hat:zwei Pistolen der traumatischen Handlung wieder gemacht, um durch selbst gemachte Patronen zu schießen.

Da es klar kurz vor der Tragödie geworden ist, hat einer von Häftlingen zusammen mit Komplizenteilgenommenim Angriff auf den nahen Verwandten.Nach langen Foltern ist die alte Frau in Ohnmacht gefallen, und Übeltäter haben entschieden, dass sie tot ist, und Spötteleien aufgehört hat. Es hat es auch Leben gespart...

Auf diesen Tatsachen werden Verbrecherfälle gebracht. Die Untersuchung wird getragen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität