In Nikolayevshchina gegen den Buchhalter, der durch den Quatsch falsch vor drei Jahren Steuerbehauptungen, krimineller Fall

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1285 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(771)         

Im Gebiet von NikolaevAngestellte des Öffentlichen Dienstes auf dem Kampf gegen das Wirtschaftsverbrechen habenausgestelltHauptbuchhaltergeschlossene gemeinsame Aktiengesellschaft, die im Territorium des Gebiets von Zhovtnevy des Gebiets von Nikolaev gelegen wird, meldet eine Presse - Dienstministerium von Inneren Angelegenheiten der Ukraine.

Die Frau - der Buchhalter hat 2005 systematisch zweifelhafte Daten auf einer Gewinnsteuer in Steuerbehauptungen gebracht. Infolge seiner hat das Staatsbudget weniger 2,3 Millionen hryvnias erhalten.

Das Büro des Anklägers haterregtkrimineller Fallauf den Verbrechenzeichen, zur Verfügung gestelltem h. 2 Kunst. 367 des Strafgesetzbuches der Ukraine -Büronachlässigkeit, das ist Nichterfüllung oder unzulängliche Leistung durch den Beamten der offiziellen Aufgaben von - für die unfaire Einstellung zu ihnen, die wesentlichen Schaden den Staatsinteressen verursacht haben.

Jetzt dem Buchhalter drohtHaft auf die Dauer von zwei bis zu den fünf Jahrenmit der Beraubung des Rechts, bestimmte Positionen zu halten oder mit einer bestimmten Tätigkeit auf die Dauer von bis zu drei Jahren und mit einer Strafe von freien Hundertbiszweihundertfünfzigminima des Einkommens von Bürgern oder ohne den solchen beschäftigt zu sein.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität