Massentötungen auf - Zakarpatye: wütende Bauern haben das Auto mit dem Personal des GAI

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1405 }}Kommentare:{{ comments || 3 }}    Rating:(850)         

Zu Zakarpatye in den Dorfortsansässigen von Dragovo zu wen Erpresser in übersättigten Schulternriemen, hat das Milizenauto mit Angestellten von GAI gedreht. Es war notwendig, die Gewalt aufzusuchen, weil - die Wahrheit auf ihrer Partei in Betracht ziehen. Nationale Rächer haben sich auf Muskeln verlassen, aber haben sich Papiere nicht gesichert und haben sich nie über den Schläger in Schulternriemen beklagt. Jetzt auf ihrer Partei das ganze Dorf, und hier das Strafgesetzbuch - dagegen. Besuchte Regionalabteilung fast Halbdörfer, es gibt auch Gefangene.

Das Video mit einem Drehen des Autos von GAI, der beendet wurde, von Bauern, - der stärkste Beweis im kriminellen Fall schießend. Hat Jahre auf fünf Haft genommen.

Gemäß dem Anklägerbüro des Zwischenbezirks Hustsky, gegen Bauern hat kriminellen Fall nach dem Eingreifen in der Tätigkeit von Polizisten, den Drohungen der Gewalt und Eigentumszerstörung - das offizielle Auto gebracht.

Und hier gegen Erpresser - irgendwelche Beweise. Ihre Dorfbewohner, warum - der nicht beendet hat zu schießen, die Anwendung für die Erpressung von Bestechungsgeldern auch nicht geschrieben hat. Aber sagen Sie, dass das ihnen seit Jahren gegeben hat. Hauptsächlich - für die nicht registrierten Autos erworben auswärts. Bürger sagen, dass mit dem Anklang gefundenen solches Auto ein Bestechungsgeld von 200-300 Dollar in der Größe gefordert hat.

"Wir haben im Dorf kein so viel Geld, dass es eine gesetzliche Ausrüstung gab, gibt es nicht registrierte Trailer... Und was, wenn sie alle gesetzlich nicht tun? " - der Einwohner Dorfes Dragovo ist empört.

In der Miliz bestätigen, dass das Problem von nicht registrierten Autos besteht: vom Dorf viele Menschen auf dem Ertrag in Tschechien, kaufen Sie dort preiswerte Autos, bringen Sie und fahren Sie über auf ihnen auf dem Dorf ohne Registrierung.

Nachdem Ereignismilizsoldaten die echte Hexenjagd in Dragovom eingeordnet haben. Die bewaffneten Kleider haben alle Autos, befragten Passanten aufgehört, hat Häuser gesucht. Es nicht Terror und gesetzliche spezielle Operation, spricht Wächter.Und das halten Leute eine Sitzung und klagen sie an ist eine Weise, Verantwortung zu vermeiden.

"Alle Personen, die auf einer Szene, befragt waren. Es gab Leute, die es böswillige Milizen sind, hat nicht gefolgt, normative Dokumente wurden gemacht, das Gericht hat die Entscheidung getroffen, die noch nicht appelliert wird", - der Kopf von Hustsky Regionalabteilung der Miliz erzählt Andrey Lavrishin.

Leute sagen, dass dann in einer Seite einige Zehnenmenschen weggenommen hat. Weil sieben Tage acht, zehn mehr ausgestiegene mit einer Strafe angehalten haben. Alle Frauen von Häftlingen sagen, dass ihre Männer schlagen. Die Anwendung im Büro des Anklägers wurde während nur von einem geschrieben.


Noch sind acht Bauern verhaftet. Wächter haben fünf von ihnen auf dem Video unter denjenigen identifiziert, die das Milizenauto gestürzt haben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität