Das gestohlene Auto vorangetrieben zwei Einwohner des Gebiets von Nikolaev haben sich nichts besser ausgedacht, wie man es in einem Reservoir in der Innenstadt

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2198 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(1321)         

Zwei Einwohner von Pervomaisk des Gebiets von Nikolaev haben sich dafür entschieden, eine Vielfalt zu bringen, die Freizeit ausführend. Es gab keinen Wunsch, um die Stadt zu Fuß Kindern spazieren zu gehen, und für die volle Bequemlichkeit haben sie sich dafür entschieden, das Auto zu bekommen, das in der Nähe von einem von Hochhäusern abgestellt wurde. Darüber zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev an.

Das Auto VAZ - 2101 1974 der Ausgabe wurde mit dem Warnungssystem deshalb nicht ausgestattet spezielle Anstrengungen mit seinem Diebstahl sind nicht entstanden. An den ersten Kindern, die über ungefähr die Stadt auf der Suche nach Abenteuern gereist sind, und als Benzin, entschieden geendet hat, "um Spuren zuzudecken". Sergey, der seit dem April auf bedingt - eine frühe Ausgabe war, hat verstanden, dass das Diebstahl eines Autos ein Verbrechen ist, für das den neuen Haftsbegriff beauftragen, kann ihm drohen. Aber im Gefängnis hat der Kerl nicht gewollt, und er hat sich nichts besser ausgedacht, wie Spuren des Verbrechens aufkehren.

Der Weg war genug "Original". Kerle haben sich dafür entschieden, ein Auto zu ertränken.

Sie откатали das Auto zu einem Reservoir, das in der Innenstadt, und, ohne Zögern, скатили "kopek" in Wasser ist. Zwei Wochen 56 - der Sommereigentümer des Autos haben nach dem Verlust gesucht. Dem Mann und Acht zu haben ist nicht gekommen, dass jemand seine alte "Amme" braucht, die seit langem Kapitalreparaturen gebraucht hat.

Als es Information gab, dass Autodiebe verhaftet werden, war es notwendig, das verschwundene Auto nur zu finden. Übeltäter haben lange die Schuld nicht zugelassen, aber der Professionalismus von Polizisten hat Verbrechern nicht erlaubt, lange von sich unschuldig zu vertreten. In einigen Stunden beide hat zu einem Platz "der Überschwemmung" eines Autos hingewiesen. Das Ende zu dieser Geschichte wurde von Angestellten des Ministeriums von Notsituationen gemacht, die, mit technischen Mitteln, "kopek" von einem Reservoir erweitert haben.

Das Auto wird dem Eigentümer zurückgegeben, aber davon ist es nicht genug Glück schließlich nach dem zweiwöchigen Aufenthalt unter Wasser das Auto ist der Wiederherstellung nicht unterworfen.

Sergey wird jetzt die Erfahrung des Aufenthalts in Plätzen der Haft voll füllen, und zu seinem "workmate" wird auch antworten müssen. Auf einer Frage, warum war, das Auto zu heizen, wenn es einfach verlassen werden konnte, wurde die Antwort von Sergey gegeben. Nach seiner Meinung es gab es die beste Weise, Fingerabdrücke zu reinigen, die sie auf einem Tatort verlassen haben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität