Das Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts ist mit einer Suche der Person von Tymoshenko

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 745 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(447)         

Ermittlungsbeamte des Staatsbüros des Bezirksstaatsanwalts am Mittwoch am Ende des Arbeitstages haben versucht, ungesetzliche Beschlagnahme von Dokumenten in einem Büro des ersten Abgeordneten Justizminister Evgeny Korniychuk auszuführen.

Ich habe eine Presse darüber - Dienstukrainer социал - demokratische Partei gemeldet.

In der Behauptung wird es gesagt, dass "Ermittlungsbeamtinnen Zeykan und Ishchuk, ohne die Entschlossenheit auf einer Suche gezeigt zu haben und sogar auf der Bitte der Abgeordneten von Leuten ausbaggernd, versucht haben, den winchester vom Computer zu entfernen und eine Suche im Bürobüro von Korniychuk zur Adresse von Gorodetsky, 13 dafür auszuführen, was nach Zeugen gesucht hat".

"Alle diese Ereignisse wurden trotz der Entschlossenheit des Landgerichts von Pechersky der Stadt Kiew gehalten, gemäß der sonst recherchierende Handlungen auf dem kriminellen Fall der der Master und die Partner" Anwaltskanzlei betreffen, "Wurden am 22. Juni 2009 angehalten, - hat eine Presse - Dienst bemerkt.

In der Partei hat erklärt, dass "Ermittlungsbeamte keine Basen hatten, um eine Suche deshalb in USDP auszuführen, betrachten sie als ungesetzlich".

Drücken Sie - Dienst USDP hat betont, dass Korniychuk jetzt keine Beziehung dem Master und der Partneranwaltskanzlei hat. "Es hat vor langer Zeit Gründer verlassen und hat den Anteil verkauft", - wird in der Behauptung gesprochen.

Korniychuk in der Anmerkung hat bei der ukrainischen Wahrheit berichtet, dass bezüglich 19:50 Ermittlungsbeamte versucht haben, ein Büro, "ungeachtet aller Verfahren, kriminelle Probe zu suchen".

Gemäß ihm haben Ermittlungsbeamte "die Entschlossenheit ohne Dateizahl gebracht, auf die sie sich beziehen, hat die Entschlossenheit gebracht, laut deren recherchierende Handlungen durch das Gericht" aufgehoben werden. "Der Zirkuserlös", - hat der Vizeminister erzählt.

Korniychuk hat bemerkt, dass diese Handlungen in einer Zustimmung des stellvertretenden Justizministers Nikolay Onishchuk geschehen.

Er hat bestätigt, dass auf einer Szene es die Abgeordneten von Leuten von USDP (Bruchteil von BYuT) gibt. "Ich bin auf der Krankenliste deshalb ich betrachte als notwendig nicht, um mich mit Ermittlungsbeamten zu befassen, und sie lassen werden gespielt", - hat er erzählt.

Korniychuk hat dass "dieses jedes gezogene Geschäft bezüglich der Geldwäsche in Naftogaz" erklärt. "Ich weiß nicht, was es Beziehung zu mir hat", - hat er erklärt.

Der Vizeminister hat betont, dass so sich der Vizebezirksstaatsanwalt Renat Kuzmin "erweist, so weit dazu, ungesetzlich erhalten dadurch auf der Dichten Waldbasis gebend - Voditsa, von - für wichtig istder dieser ganze öffentliche Streit hat begonnen".

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität