Der Kapitän des Hafens von Feodosiysky hat eintausend Tal gefordert. für die Erlaubnis, die Schiffe im Meer

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 918 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(550)         

In der Krim tauscht der Kapitän des Meeres von Feodosiysky Hafen, der gefordert hat, dass eintausend US-Dollar für die Erlaubnis zu einem Ausgang im Meer von Behältern "auf dem heißen" gehindert werden, hatberichtet "proUA"in einer Presse - Dienst des Büros des Anklägers des KREISBOGENS.

Der Beamte hat während in der allgemeinen durchgeführten Operation des Managements von Feodosiysky auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen und die Büros des Anklägers der Krim gehindert.

Handlungen des Erpressers werden auf ч.2 durch die Kunst qualifiziert. 368 des Strafgesetzbuches der Ukraine - der Empfang eines Bestechungsgeldes haben sich mit seiner Erpressung verbunden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität