Dokumente geschmiedet, haben Übeltäter einen Teil des Reservoirs von Kanevsky

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1268 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(760)         

Der Personal der Hauptabteilung auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine hat die Fälschungstatsache entlockt - geschickte Unternehmer haben ungesetzlich 37 Hektar von Ländern des Wasserfonds erhalten, der in Verwaltungsgrenzen des ukrainischen Stadtrats des Gebiets von Obukhovsky des Kiewer Gebiets gelegen ist.

Also, 2008 hat die unbekannte Person gemäß nachgemachten Behauptungen von Obukhovsky öffentliche Regionalregierung der Kiewer Gebieterlaubnis zur Entwicklung des Projektes des Landmanagements des weg genommenen Landanschlags von 37 Hektar (in der Form von zwei Inseln) in Verwaltungsgrenzen des ukrainischen Stadtrats empfangen. In Behauptungskopien von Pässen und Verweisungen über die Anweisung eines Identifizierungscodes von 19 Bürgern - wurden Studenten von Kapitalhochschulbildungseinrichtungen verwendet.

Wie gegründet, in GUBOP haben Studenten keine Seiten erhalten, Dokumente oder ihre Kopien haben nicht zur Verfügung gestellt, und Unterschriften haben nicht angehangen.

Weiter wurde es herausgefunden, dass die weg genommenen Landanschläge das Gehören Ländern des Wasserfonds haben und flügge Inseln des Reservoirs von Kanevsky sind. Auf Beschlüssen von Fachmännern des Instituts für die Erdmessung, das Kartenzeichnen und den Lagerbestand folgt dem 20 Hektar von der zugeteilten Erde sind der Anteil von Inseln, die das Gebiet vertreten, das mit Sträuchern und Bäumen, und andere 17 Hektar - eine Oberfläche des Wassers angebaut ist. Außerdem auf Standards der Wasserverordnung auf dieser verwenden Erdbeschränkungen des Berufs durch die Wirtschaftstätigkeit, die "Verbot" bedeutet, es dem privaten Besitz zu übertragen, zu privatisieren, für die Gartenarbeit, ein gorodnichestvo werden und so weiter gesetzt.

Jedoch, gemäß Marktbefragern von GUBOP, der Zustandregierung des Bezirks Obukhovsky gegen alle feststehenden Standards der Gesetzgebung, hat die Entscheidung über die Übertragung dieses Landanschlags in einem privaten Eigentum 19-ти oben erwähnten Studenten passiert. Weiter wurden diese 19 Stücke der Erde wiederholt wieder verkauft, berichtet eine Presse - Dienst GUBOP Ministerium von Inneren Angelegenheiten der Ukraine.

Auf Materialien von Angestellten von GUBOP hat die recherchierende Hauptabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine kriminellen Fall auf Zeichen der Kommission zur Verfügung gestellten ч.1,3 des Verbrechens durch die Kunst gebracht. 358 des Strafgesetzbuches der Ukraine. Der Folgenerlös.

Heute ist GUBOP mit dem Ministerium von Inneren Angelegenheiten der Ukraine mehrere ähnlichere kriminelle Fälle beschäftigt, die ungesetzliche Empfangländer des Wasserfonds und Sands namyvaniye in Übereinstimmung mit Dnepr in Kiyevshchina betreffen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität