Teilnehmer von Kirovograd "Jagd" haben in 15 Morden

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7448 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4468)         

Der ehemalige Ankläger von Golovanovsky Gebiet Evgeny Gorbenko und der ehemalige Chef von Golovanovsky RO Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten Michail Kovalsky, die durch das Anklägergeneralbüro auf dem Verdacht in der Teilnahme im Tod von Valery Oliynyk verhaftet wurden, hat in 15 Morden gestanden.

Darüber berichtet, dass sich die proUa Ausgabe, sich beziehend, um Quelle im Anklägergeneralbüro zu besitzen, einer Untersuchungsmannschaft genähert hat.

"Bereits in 15 Morden, hat und es noch, am wahrscheinlichsten, nicht die Grenze gestanden", - wurde von einer Quelle bemerkt.

Gemäß der Quelle wird die Mehrheit von Leichnamen im Territorium des Waldbodens im Gebiet von Golovanovsky verborgen.

In einer Presse - konnte der Dienst des Anklägergeneralbüros nicht weder bestätigen, noch diese Information widerlegen.

"Offizielle Daten zu uns sind noch nicht angekommen. Deshalb können wir nicht weder bestätigen, noch es widerlegen", - hat in einer Presse - Dienst bemerkt.

Die Untersuchung des Fallerlöses.

Wir, werden 55 - der Sommereinwohner des Gebiets von Ulyanovsk von Kirovograd erinnern Gebiet Valery Oliynyk wurde während der Kollision mit dem Beistand vom Abgeordneten der Leute von BYuT Victor Lozinsky, der Ankläger von Golovanovsky Gebiet Evgeny Gorbenko und der Chef von Golovanovsky RO Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten Michail Kovalsky am 16. Juni verloren.

Gorbenko und Kovalsky werden von Posten entlassen und durch das Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts verhaftet. Lozinsky geht geschäftlich als der Zeuge.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität