Das Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts hat kriminellen Fall gegen V. Lozinsky gebracht.

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7524 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4514)         

Das Anklägergeneralbüro hat kriminellen Fall gegen den Abgeordneten der Leute von BYuT Victor Lozinsky, Übertragungen "der 5. Kanal" gebracht. Verhandlungen werden auf ч.2 begonnen. Kunst. 121 (das Verursachen absichtlicher schwerer Verletzungen) Strafgesetzbuch.

Wir werden erinnern, am 16. Juni dieses Jahres in Massenmedien gab es Information, dass der Abgeordnete der Leute von BYuT V. Lozinsky, der Ankläger des Gebiets von Golovanevsky des Kirovograd Region Evgeny Gorbenkos und des Chefs der Miliz des Gebiets von Golovanevsky des Kirovograd Region Michail Kovalskys zu Tode den Einwohner der Seite Krasnogork des Gebiets von Golovanevsky V. Oliynyk getötet hat.

V. Yushchenko hat das Ministerium von Inneren Angelegenheiten und das Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts gebeten, die Leiter im Gebiet von Kirovograd und dem Gebiet von Golovanevsky, insbesondere im Zusammenhang mit dem Mord von V. Oliynyk zu entlassen.

Am 25. Juni wird der Ankläger des Gebiets von Golovanevsky durch die Ordnung des stellvertretenden allgemeinen Anklägers der Ukraine von einem Posten entlassen. Gemäß Instruktionen des stellvertretenden allgemeinen Anklägers Victor Kudryavtsev der kriminelle Fall, der laut der Zeichnung schwerer Verletzungen, des Todes von zur Folge gehabtem V. Oliynyk, (ч.2 britische Kunst gebracht ist. 121), weil die Organisation der weiteren Untersuchung angeordnet wird, Abteilung des Anklägergeneralbüros auf der Untersuchung von besonders wichtigen Problemen Anzuführen.

Am 28. Juni hat V. Lozinsky an den allgemeinen Ankläger Alexander Medvedko appelliert, um für die Rücksicht der Darstellung von Verkhovna Rada auf der Eliminierung davon parlamentarische Immunität vorzulegen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität