Beamte von "Nikolayevoblavtodor" sind ungesetzlich 1,2 Millionen Haushaltshryvnias

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1242 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(750)         

Angestellte des Öffentlichen Dienstes auf dem Kampf gegen das Wirtschaftsverbrechen haben dienende Dienstleistungen von Autobahnen im Gebiet von Nikolaev ausgestellt, das bewusst inveracious Daten der ziemlich wirklichen Leistung der Arbeit in offiziellen Dokumenten gebracht hat. Darüber meldet eine Presse - Dienstministerium von Inneren Angelegenheiten der Ukraine.

Weil ihm nachgefolgt wurde, um von zuverlässigen Quellen, zur kommerziellen Struktur 1,2 Millionen hryvnias von Haushaltsmitteln für die Leistung der Arbeit an der Reparatur von getrennten Seiten von Straßen im Territorium des ungesetzlich übertragenen Gebiets von Nikolaev zu erfahren.

Wir werden daran erinnern, dass im Januar dieses Jahres CREWE gefunden hatin Nikolaevsk ein oblavtodor von "Verlusten" auf 4,7 Millionen UAH Dann wurden alle Materialien Strafverfolgungsagenturen übertragen.

Es sollte bemerkt werden, dass mehr als vier Zehnen ähnliche Verbrechen, die 22 kriminelle Fälle bezüglich Beamter des Dienstes von Autobahnen, und auch, Regionalbetriebsleiter dieser Abteilungen in Zaporozhye, Vinnytsia, Kiew, Sumy, Volynsk, Donetsk, Nikolaev, Chernovitsky, Kherson, Kharkov, Lugansk, Zakarpatye und Gebieten von Ternopol gebracht werden, dokumentiert werden. Hinter jedem solchem Geschäft - Million Verluste.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität