Fälle von Tymoshenko, Lutsenko und den Versuchen von Zhvaniya werden

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 994 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(596)         

Fälle von Versuchen des Lebens von Politikern Yulia Timoshenko, David Zhvaniya und Yury Lutsenko werden noch untersucht.

Der ehemalige Leiter der Abteilung des Staatsschutzes Valery Geletey hat darüber im Interview zur Kommersant-Ukraina Zeitung erzählt.

Als er auf eine Frage geantwortet hat, ob Daten auf Versuchen bekannter Politiker, die er früher erklärt hat, bestätigt wurden, hat Geletya erzählt:

"Sobald ich Vorbereitung von Versuchen - auf Yulia Timoshenko, David Zhvaniya und Yury Lutsenko erklärt habe. Ich will, dass Sie fragen - weil meine Wörter bestätigt werden mussten? Musste jemanden von geschützten Personen töten? "

"Meine Information über Versuche war absolut ehrlich, und die Bestätigung dazu besteht darin, dass Tatsache, dass der entsprechende kriminelle Fall noch untersucht wird. Wenn es Fehlinformation wäre, würde Geschäft bereits geschlossen", - hat er erklärt.

Der ex-Chef von UGO hat bestätigt, dass Drohungen gegen den Kopf des Sekretariats des Präsidenten Victor Baloge auch untersucht wurden - 2008 wurde es angeblich von einem der hohen Beamten in der Regierung bedroht.

"Dort gab es eine Untersuchung. Ich bin damit deshalb nicht beschäftigt gewesen ich werde Anmerkungen nicht machen", - hat Geletya erzählt.

Er hat auch bestätigt, dass es auch andere Nachrichten auf der Vorbereitung von Versuchen bekannter Politiker gab.

"Wir hatten wiederholt Nachrichten auf der Drohung des Lebens von geschützten Personen. Und jedes Mal haben wir Schutz je nachdem gestärkt, der Drohung wie ernst darin besteht. Solche Nachrichten waren immer und werden mindestens sein, da im Land es unzulängliche und geistig kranke Leute gibt, die Idee von Verbrechen gegen Beamte nähren", - hat Geletya erzählt, der bis zum 14. Juli UGO angeführt hat, der die Spitzenbeamten des Staates schützt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität