In Nikolaev, während die Frau geschaut hat, der einem Rad befestigt wird, haben Betrüger ihr Auto

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1174 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(706)         

Gestern, am 15. Juli, in der zweiten Hälfte des Tages inNikolaevan der Kreuzung der Pushkinskaya St und Plekhanovskaya St unbekannt hat ungesetzlich Kontrolle des x-5 BMW-Autos genommen. Zu allen Kleidern des Staatsverkehrsinspektorats wurde es erlaubt, die Ordnungsautodiebe zu finden und zu verhaften.

Eine halbe Stunde später hat ein Kleid eines Zugs der Wartung der UGAI Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev das gestohlene Auto auf der Odesskoye Autobahn gefunden, die auf einem Straßenrand abgestellt wurde. Türen des Autos wurden nicht geschlossen.

Der Eigentümer des Autos hat gesagt, dass sie, Geschäft verlassen, ins Auto gekommen ist und bereits dabei war abzureisen, aber in einem Fenster der fremde geschlagene Kerl. Es hat der Frau zu einem Rad hingewiesen und hat gesagt, dass dort etwas befestigt wird. Die Frau hat das Auto verlassen, um zu schauen, dass mit einem Rad - die Metallleitung dort wirklich befestigt wurde. Diese Sekunden haben Autodiebe genügt, um ins Auto zu kommen und abzureisen.

Das gefundene Auto, das Angestellten deshalb - Einsatzgruppe der Hauptregionalabteilung von NSU übertragen ist, berichtet eine Presse - Dienst UGAI Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität