Der kriminelle Fall gegen "den piekfeinen", wer die Person gestürzt hat, hat

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 930 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(560)         

Der kriminelle Fall auf dorozhno - Transportereignis mit der Teilnahme 17 - dem Sommersohn des Abgeordneten des Kharkovs Regionalrat Oleg KARATUMANOV - Dmitry, während dessen der Student des Kharkovs die nationale Universität von V. Karazin verloren wurde, wird geschlossen.

Als der Korrespondent der UNIAN-Berichte, der Vizeankläger des Kharkovs hat Gebiet Oleg ANPILOGOV den Massenmedien von Kharkov darüber berichtet.

Gemäß ihm wird Geschäft wegen des Mangels an der Verbrechenstruktur geschlossen.

Wie berichtet, ist der UNIAN, Verkehrsunfall, während dessen der Student der Universität 1991 verloren wurde, am 31. Oktober 2008 auf der Autobahn Kiew - Kharkov - Dovzhansky in der Vorstadt von Kharkov vorgekommen. Vom traumatisierten ist der Student an Ort und Stelle gestorben. A-8 Auto von Audi, das den Studenten gestürzt hat, wurde in der Nähe von einer Szene in derselben Nacht gefunden. In der Nähe davon gab es Dmitry KARATUMANOV, der sich in Gegenwart vom Rechtsanwalt geweigert hat, Beweise zu geben. Durch die Miliz wurde es gegründet, dass die Zahl von a-8 Audi anderem Auto gehört, und sein Fahrer kein Recht hatte, davon zu funktionieren. Die gesetzliche Untersuchung, im Zusammenhang mit einer Klangfülle, wurde dem Büro des Anklägers des Gebiets von Kharkov übertragen. D. KARATUMANOV hat auf Sache in der Qualität des Zeugen verzichtet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität