Der Verbrecher, der vom Pensionär einer Medaille ihres Vaters gestohlen hat, ist nicht lange

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 995 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(597)         

Weil es bekanntgeworden ist"Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN", neulich mit der Behauptung in der Miliz habe ich 50 gerichtet - der Sommereinwohner hat "Mechetnya" hingesetzt das Gebiet von Krivoozersky des Gebiets von Nikolaev ist groß. Sie hat berichtet, dass das unbekannte, das Schloss gezwungen, in ihr Haus gekommen ist und es angekleidet hat.

Weil ihm nachgefolgt wurde, um von zuverlässigen Quellen,zu erfahrender Übeltäter vom Haus hat Familienwerte weggenommen, die der Frau vom Vater gekommen sind. Kämpfenpreise wurden gestohlen: erkennen Sie "Für den Mut", Medaille "Georgy Zhukov" und zwei Medaillen "50 Jahre des Siegs" zu.

Außer Familienwerten, dem Verbrecher und Geld in der Summe von 1500 UAH

erwischt

Dank des ausgeführten schnell - Suchhandlungen haben Polizisten geschafft, den Verdächtigen zu verhaften. Es waren sie 29 - der Sommereinwohner des Nachbardorfes - Dorf Triduby.

Zurzeit wird der Verdächtige angehalten. Krimineller Fall gemäß der Kunst. 185 des UK der Ukraine - "Diebstahl" wird gebracht. Gemäß dieser Artikelstrafe in der Form der Haft auf die Dauer von drei bis zu den sechs Jahren wird vorgeschrieben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität