Der Kirovograd Regionalrat hat Golovanivsky-Boden für den Lozinsky

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 915 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(549)         

Abgeordnete von Kirovograd Regionalrat haben einen Protest des Anklägers des Gebiets auf der Entscheidung über das Bewilligen in JSC Hunting Economy Golovanivskoye mit mehr als sechsundzwanzigtausend Hektar von Jagdrevieren zurückgewiesen.

Wie den UNIAN auf der Regionalratssitzung am 24. Juli meldet, die er war, wird besonders wegen der Sachenrücksicht, von 70 eingeschriebenen Abgeordneten für eine Abweichung eines Protests gewählt 56 genannt, hat 5, gegen - 2 Abstand genommen, hat an der Stimme 7 nicht teilgenommen.

Während der Leistung hat der Vizeankläger Gebiets Leonid Lakhtyuk betont, dass die Kontrolle der Rechtmäßigkeit der Entscheidung durch das Anklägergeneralbüro der Ukraine begonnen wurde.

"Es wurde gegründet, dass weder Golovanevsky, noch Ulyanovsk die Bezirksstaatsregierung weil Eigentümer der Landanschläge das Bewilligen der Wirtschaft im Verwenden von Jagdrevieren nicht koordiniert haben. Außerdem wurde die Entscheidung ohne die entsprechende Darstellung des Regionalmanagements des Waldes und der Jagd der Wirtschaft und ohne Koordination mit der Regionalstaatsregierung getroffen", - hat er berichtet.

"Es wird auch gegründet, dass von fast viertausend Eigentümern und Benutzern der Landanschläge im Territorium von Jagdrevieren nur 12 die Koordination auf der Übertragung zur Verfügung gestellt haben", - hat Lakhtyuk beigetragen.

Er hat bemerkt, dass das Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts auf Annullierung der Entscheidung über die Übertragung auf das Verwenden von JSC Hunting Economy Golovanivskoye von Jagdrevieren beharrt und bereits auf der Sache an das Kapitalgericht appelliert hat.

Zur gleichen Zeit haben Abgeordnete bei der Diskussion dass vor der Beschlussfassung die ganze notwendige erhaltene Koordination angegeben. Der Chef des Regionalmanagements des Waldes und der Jagd der Wirtschaft Ivan Zakharchenko hat behauptet, dass Darstellung gemacht wurde.

"Die Bitte und ein erklärendes Zeichen vom Management waren. Außerdem macht der Anteil der Wälder im Territorium der erwähnten Jagdreviere nur 6,5 tausend Hektar, andere - die Landanschläge", - hat Zakharchenko erzählt.

Zur gleichen Zeit auf der Frage, welche Summe von Gewinnen ich das Regionalbudget seit der Übertragung des Bodens zum Verwenden erhalten habe (wurde die Entscheidung am 21. März 2008 getroffen), konnte der Leiter der Abteilung nicht antworten.

Es ist bekannt, dass am 16. Juni 2009 im Territorium der Jagdreviere, die im Verwenden von JSC Hunting Economy Golovanivskoye, infolge der Auseinandersetzung mit dem Abgeordneten der Leute von BYuT Victor Lozinsky, der regionale Ankläger Evgeny Gorbenko und der Chef der Regionalabteilung der Miliz zur Verfügung gestellt sind, Michail Kovalsky Valery Oleynik (1954) verloren wurde. Das Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts ist mit der Untersuchung des kriminellen Falls beschäftigt.

Am 15. Juli hat GPU über die Identifizierung von rauen Übertretungen durch die Übertragung auf das Verwenden von JSC Hunting Economy Golovanivskoye von 26,4 tausend Hektar von Jagdrevieren berichtet.

Das Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts hat dem Wirtschaftsgericht Kiews den Anspruch über die Anerkennung ungesetzlich und Annullierung der Entscheidung von Kirovograd Regionalrat und der Vertrag auf Bedingungen vorgelegt, Jagdwirtschaft mit JSC Hunting Economy Golovanivskoye.

aufrechtzuerhalten
-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität