Der "sorgfältige" Begleiter hat versucht, dem Freund zu einer Kolonie den Verband zu übertragen, der mit dem Extrakt von Opium

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1524 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(914)         

Letzte Woche in einer von VerbesserungskolonienGebiet von Nikolaevein Versuch, Rauschgiftsubstanz dem Gefangenen zu übertragen, wurde gemacht.

Weil ihm nachgefolgt wurde, um "Verbrechen zu erfahren. Ist nicht da", während des Überblicks am Einwohner von Yuzhnoukrainsk haben Milizsoldaten offenbart und haben ein Paket mit dem Verband der braunen Farbe zurückgezogen, die er versucht hat, dem Begleiter zu einer Kolonie zu geben. Der Verband ist Polizisten misstrauisch geschienen, und weil es klar geworden ist, nicht für nichts - wurde es mit dem Opiumextrakt gesättigt.

Der Verband vom "sorgfältigen" Begleiter hat sich zurückgezogen und hat für die Forschung in wissenschaftlich - Forschung ekspertno - das criminalistic Zentrum an der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten im Gebiet von Nikolaev befohlen.

Bezüglich 31 - wird der Sommereinwohner von Yuzhnoukrainsk, den es für die Übertragung von Rauschgiftsubstanzen zur Haft am meisten legt, durch die Haft auf die Dauer von fünf bis zu den zehn Jahren bedroht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität