Der vertrauensvolle Einwohner des Gebiets von Nikolaev hat Modeschmuck am Gold

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1729 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1037)         

"Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN"hat darüber in Nikolaev 68 - die Sommergroßmutter geschrieben, um Schaden, zu entfernenIch habe zum "vorozhka" übernommen auf dem Markt von Kolos fast zwölftausend UAH

Der Personal von Lenin die Regionalabteilung der Miliz sucht nach dem "vorozhka", welche Handlungen laut des Artikels 190 das UK "Schwindel" bekommen.

Wie es, Betrügerchef nicht nur im Regionalzentrum erscheint.

Also, mit der Behauptung in der Miliz habe ich 64 - der Sommereinwohner Dorfes Pavlovo - Maryanovka des Gebiets von Snigirevsky des Gebiets von Nikolaev gerichtet. Sie hat gesagt, dass die unbekannte Frau ihre "Goldschmucksachen" verkauft hat. Zuerst war die Frau zum "erfolgreichen Kauf", schließlich für Gold angelegt nur 2000 UAH erfreut. Aber später habe ich verstanden, dass sie einfach getäuscht nachdem alle Goldschmucksachen einfacher Modeschmuck erschienen sind.

An gegenwärtigen Milizsoldaten suchen nach der schlecht-gesonnenen Frau, welche Handlungen laut des Artikels 190 das UK "Schwindel" bekommen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität