Über mit dem samostrely

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1072 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(643)         

Am 25. Juli in einem starken Punkt der Miliz auf der Kosmonavtov St hat 58 einer von Einwohnern des Gebiets gerichtet, berichtet, dass auf dem Gebiet der unbekannte Bürger geht und nach Luft von jeder Pistole schießt. Strafverfolgungsoffiziere sind auf Suchen des nuisancer gegangen und haben den Mann bemerkt, der "sich gut" unterhält", indem sie geschossen haben. Er hat auch Milizsoldaten bemerkt, hat die Waffe abgeladen und wurde auf dem überfluteten weg gelassen. Ihm wurde nachgefolgt, um zu hindern und dem Übertreter im Amt zu liefern.

Die selbst gemachte Waffe, um durch Patronen im Kaliber von 5,6 mm zu schießen, ist "Pistole" erschienen. 55-hat der Sommerhäftling dass es nicht er behauptet. Aber der Mangel in Zeugen, Einwohnern des Gebiets, ist nicht erschienen.

Da der Mann später zugegeben hat, hat er die Waffe gemacht und hat Zündung geübt, weil "es gute psychologische Wirkung auf diejenigen gibt, die mich ein Unglück anprobieren werden". Niemand hat offensichtliche Drohung des Lebens des Mannes, Berichts im Sektor auf Public Relations des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung der Miliz vertreten.

Wie Milizsoldaten herausgefunden haben, wurde der Mann zur Verwaltungsverantwortung gemäß der Kunst gebracht. 178, ч.2 "Erscheinen in einem öffentlichen Platz in einem Staat der Vergiftung" und wurde für Raubüberfälle und Diebstähle beurteilt.

Die Waffe wird für die Überprüfung gesandt, das Maß der Selbstbeherrschung wird gewählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität