Das Gericht hat den "Internetklub"-Verwalter zu einer Geldstrafe von 850 hryvnias für den Angriff auf den Journalisten "Verbrechen verurteilt. Ist NICHT PRÄSENTIEREN"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 5102 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(3061)         

Yulia Vitkolovskaya
Das Hauptlandgericht von Nikolaev hat den Verwalter «für schuldig erklärtdas Internet - Klub» Yulia Vitkolovskaya im Verhindern durch den Journalisten der Tätigkeit des Korrespondenten das Internet - Ausgaben «Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN» Andrey Lokhmatov habe auch ich sie zu einer Geldstrafe von 850 hryvnias verurteilt.

Die relevante Entscheidung am Donnerstag, dem 18. Februar, wurde vom Richter des Hauptregionalgerichtes Svetlana Skripchenko akzeptiert.

Wir werden als früher erinnern, dass es, am 25. Juli 2015 in Nikolaev berichtet wurdeder Verwalter des unterirdischen Spielsaals, der unter einem Internetcafé, verkleidet istYulia Vitkolovskaya Ich habe auf dem Journalisten der Ausgabe «geschnapptVerbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN» Andrey Lokhmatov, das Versuchen, daran die Kamera und die Visitenkarte zu schnappen, und auch gewaltsam es vom grössten Teil des Spielsaals zu stoßen.

Es sollte dass diese Strafverfahren bemerkt werden zuerst wurde es vom Ermittlungsbeamten geschlossen Hauptbezirksabteilung von Inneren Angelegenheiten Snezhana Nie Nepomnyashchey, jedoch später Geschäft wurde fortgesetzt am Beharren des Büros des Anklägers des Bereiches von Nikolaev, und infolgedessen wurde es vor Gericht gebracht.

Die Strafverfahren wurden bezüglich 1 Artikels 171 (Das Verhindern der gesetzlichen Berufstätigkeit des Journalisten) und Teil 1 des Artikels 126 qualifiziert (Den Schlag ziehend, die schmerzen, aber Verletzungen nicht zur Folge gehabt haben) des Strafgesetzbuches der Ukraine.

Während der gerichtlichen Überprüfung dieses Falls nachdem hat das Opfer die Beweise gegeben, der Richter Svetlana Skripchenko im Zusammenhang mit der dauernden Übertragung von Sitzungen auf einer Ätiologie des Rechtsanwalts hat angeklagt hat die Parteien angedeutet, den Vertrag auf der Versöhnung zu unterzeichnen, in der man über die Strafe von Yulia Vitkolovskaya zustimmt. Dadurch befragt die Gerichtshaltrücksicht des Falls vollständig, Zeugen nicht und untersucht schriftliche Beweise nicht, und spricht angeklagtes Urteil, zu dem Teilnehmer des Prozesses gekommen sind.

Am 8. Februar haben die Parteien solchen Vertrag unterzeichnet, gemäß dem Yulia Vitkolovskaya völlig die Schuld in der Kommission der angegebenen Straftaten zulässt und sich erbietet, eine Strafe von 850 hryvnias zu bezahlen.

Der Richter Svetlana Skripchenko, alle Teilnehmer des Prozesses befragt, habe ich diesen Vertrag genehmigt, und infolgedessen habe ich einen Satz ausgesprochen.

- Vitkolovskaya Yulia Vladimirovna von Kommission der kriminellen Straftaten für schuldig zu erklären, die durch den Teil 1 des Artikels 171, Teil 1 des Artikels 126 des Strafgesetzbuches der Ukraine zur Verfügung gestellt sind und Urteil für die p.1 Kunst zu sprechen. 171 des Strafgesetzbuches der Ukraine in der Form einer Strafe an einer Rate von 40 freien Minima des Einkommens von Bürgern (680 hryvnias), für den Teil 1 des Artikels 126 des Strafgesetzbuches der Ukraine in der Form einer Strafe an einer Rate von 30 freien Minima des Einkommens von Bürgern (510 hryvnias). Auf der Grundlage von der p.1 Kunst. 70 des Strafgesetzbuches der Ukraine auf dem Satz von Verbrechen durch die teilweise Hinzufügung von Strafen, um Endurteil von Vitkolovskaya Yulia Vladimirovna in der Form einer Strafe an einer Rate von 50 freien Minima des Einkommens von Bürgern (850 hryvnias) aufzuerlegen - wird es in einem Satz des Richters Skripchenko erzählt. 

Wir werden auch dass am 18. September 2015 in der Nähe vom Dorf Krinichka in der Nähe von Nikolayev das Auto mit Kämpfern «daran erinnernAydara»  Ich habe gelegen mit «Zhiguli» und «Ich bin» geflogen in einem Abzugsgraben deshalb in einer ernsten Bedingung in BSMP von Nikolaev vier Soldaten und der Fahrer des Autos «waren broughtZhiguli». So Leute in einer militärischen Uniform angegriffen der Korrespondent das Internet - Ausgaben «Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN»  Vadim Bogdanov, hat ihn einige Schläge geschlagen, hat Telefon absichtlich gebrochen, um ihm nicht zu erlauben, Ereignisbilder zu machen. Jedoch, für ein halbes Jahr nach der Ereignispolizei und Ich habe die Persönlichkeit nicht identifiziert angreifend, Anziehungskraft sie zur Verantwortung nicht zu erwähnen. 

Андрей Лохматов



Оставить свои комментарии и высказать свое мнение Вы можете на странице «Преступности.НЕТ» в социальных сетях Facebook ВКонтакте


deutschkriminalität