"Siegel" und eviscerators in einer Person

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1814 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(1090)         

In der Berufungsinstanz des Gebiets von Nikolaev am 10. August auf dem ersten Beispiel hat der Ausschuss unter einem predsedatelstvovaniye des Richters Dzyuby angefangen, kriminellen Fall auf dem dreifachen Mord auf der Bolshaya Morskaya Street, 48 in Betracht zu ziehen.

Es stimmt der vom Ankläger Omelyan gelesenen Anklage zu, nachdem der übermäßige Gebrauch von alkoholischen Getränken P - й angeklagt hat, 1975 ist der Einwohner von Nikolaev, der dauernde Arbeit auf dem unangegebenen Grund nicht hat, in die Wohnung einer Familie von Anatoly Buchatsky hingeeilt und hat kühl 60 - der Sommereigentümer der Wohnung, seine Zivilfrau und 86 - Sommermutter - die arbeitsunfähige Person getötet.

Da es klar von der Befragung angeklagt, weder mit dem Eigentümer, noch mit dem Sohn des Opfers an гр - auf P geworden ist - го gab es keine unfreundlichen Beziehungen ganz zu schweigen vom materiellen Missverständnis. Gemäß dem Mörder am 17. Februar 2009 nach der Annahme "auf einem Busen" 0,7 l von Wodka wurde er der cohabitant Angela erklärt, die Skandal gemacht hat. Ohne die Beziehung P - й der Fußboden erschweren zu mögen - ist Liter auf рыночек auf der Dzerzhinsky St, wo "hinzugefügt", etwas mehr nahe gegangen. Dann fast vor der Mitternacht ist es plötzlich erschienen, bevor Türen an fast Fremden, Kraft gebrochen hat, ist vom Eigentümer, Anatoly Buchatsky weggegangen, sein Stock (wurden alle ungefähr 30 Schläge aufgezählt). Auf dem sechzigjährigen Mann seinen Stock P - й geschnappt aus Händen des Pensionärs gebrochen, haben ein Küchenmesser und ich es in einen Hals des Eigentümers durchstochen. Tatyana Baklanchuk, die auf versuchten nachdem gesehenen Schreien erschienen ist, um in einem Badezimmer Deckung zu nehmen, jedoch im Fuß drückt Gebiet einer Buhne P - й ein hat die Frau an Ort und Stelle getötet. Weiter wurde dasselbe Messer zum Gebrauch gestellt, und vier drückt Gebiet des vollendeten blutigen Gemetzels einer Brust ein. In der Wohnung gefunden, die auf einem Fußboden halbblinde und taube 86 - Sommer liegt, den Knyazevich, P - й es in einem Bett und ihm gesetzt hat, von der Vorratskammer einer Axt mehrere Male gebracht, habe ich sie ein Kolben auf dem Kopf geschlagen.

Gemäß der Version, am wahrscheinlichsten, präsentiert vom Rechtsanwalt des Mörders, hat sich das Gedächtnis dazu praktisch sofort nach dem Markt "Schmiere" geändert. Besonders P - hat й darauf aus der Anklage beharrt, die Wörter ähnliche "Kommission des Verbrechens mit der speziellen Entsetzlichkeit" zurückzuziehen.

- Ich habe damals nicht verstanden, wo ich bin, dass mit mir, dass ich tue. Schließlich hatte ich keine Motive des Mords, - weil die Rechtfertigung zu den Handlungsangeboten dem angeklagten huldigt.

Als der Beweis des Gesamtverlustes der Orientierung bietet die Linie des Schutzes die Version über vollen "otklyuchka" des Mörders an. Am nächsten Morgen in der Gesellschaft von drei Leichnamen, er nur dann dass nicht völlig begriffen das ganze Gewicht von Akten angeblich erweckt. Bilder von Ereignissen sind in seinem Kopf chaotisch zusammenhanglos gefühllos entstanden. Warum es plötzlich in diesem Haus erschienen ist, warum es des Lebens drei Menschen beraubt hat - sind ähnliche Fragen dafür ein Rätsel und bis jetzt. In der Strafe von Händen und Füßen sagt er im Allgemeinen über die Anwendung, dass all das Arbeit von Ermittlungsbeamten ist. Der Anlegesteg, es sie alle понапридумали und P - й ist nur mit solchem Kurs einer Vorprobenuntersuchung übereingestimmt.

Warum angeklagt so beharrlich Anwendung in einem blutigen Schlachten solcher Themen, wie übliche Hände und Füße ablehnt? Die ganze Sache ist, dass von 1993 bis 1996 der Militär P - й Wehrpflicht in den Reihen von Seestreitkräften der Ukraine länger geblieben ist. Und wenn man in Sondereinheiten"Siegeln" genauer ist, die im Laufe der Zeit auf dem Inselmai basiert haben. Solcher, um selbst Auto zu ermorden. Bombe mit der unten verlangsamten Handlung, die in der Zivilgesellschaft herausgelassen ist.

Ob dort soll eine Gelegenheit Freimut von Wörtern des angeklagten bezweifeln? Anscheinend und. Dass es eine kleine Verlängerung es "der Master - eine Klasse" der Mörder - der eviscerator gibt. Die Sache ist, dass Anatoly Buchatsky nach den stärksten Schlägen ein Stock und Messerwunden nicht gestorben ist. Als sich P - й mit seiner Frau befasst hat, hat der Mann angefangen, Lebenszeichen zu geben. Und Rasseln mit einem sipeniye des sterbenden Eigentümers, der für die Periode von P - го vom neuen Opfer abgelenkt ist. Wollene weibliche Nylonstrümpfe P - й gebundene Hände dem Pensionär ergriffen, und habe ich zu ihm Samuraioperation des Abzugs aus dem Leben - ein Harakiri getan. Der Frau zurückgegeben, die noch atmet, hat das Ungeheuer sie ungefähr dreißigmal mit einem Messer geschlagen. Und das bereits war alles sicher, noch sechs Zeitkürzung damit ein Hals.

Sicher, wenn es nicht möglich ist, diese Handlungen als "übermäßig grausam" zu klassifizieren. Wahrscheinlich, P - й betrachtet, was so es viel Nutzen für sie tun wird?

Einige Details erlauben nicht, in der Behauptung zu stoßen, für die Nacht mit toten Personen auch auszugeben.Anzeigen erscheinen in Materialien einer Vorprobenuntersuchung über sorgfältig bedeckte Leichname, weil sie Verwirrung im eviscerator verursacht haben. Das Haus direkt nach der Mordkommission dazu zu verlassen, als ob die Nachbarreparatur im allgemeinen Hof "Gazelle" nicht erlaubt hat. Wirklich hörte er keine Schreie? Und im Allgemeinen Wörtern P - го es zu vertrauen, ist kaum notwendig. In einem Gerichtssaal erklärt es, dass vom ganzen Ereignis es sich an nur ein Messer, die Axt, irgendwelche Schreie und das Morgenerwachen erinnert. In Materialien von frühen Anzeigen steht er genau nicht nur auf Hinterbeinen des Gespräches durch eine Tür mit dem Eigentümer der Wohnung, sondern auch Farbe des Griffs eines Messers - das Mordwerkzeug.

Obwohl früher an solchen Ärzten wie der Psychiater und der Experte in narcology P - й in seinen Anzeigen nicht bemerkt wurde, wird es wiederholt akzentuiert, was man trinkt, ist es geworden, da dieser Moment als in seinem Reparaturenhandwerk lange bricht, hat angefangen zu entstehen, und er hat Morde in einer Bedingung des bloßen Missverständnisses der Ereignisse begangen. Es ist schwierig, so zu erklären, wie dann es sehr kühl Spuren von Mordwerkzeugen gewischt hat, und auf seiner Kleidung des Bluts es überhaupt nicht offenbart wurde.

Nicht nur Motive eines Verbrechens nicht zu verstehen. Wie es mit einer Familie des getöteten erschienen ist, hatte es dennoch irgendwelche Beziehungen. Sie haben wiederholt den Sohn von getötetem Anatoly Buchatsky getroffen, hatte gemeinsam einen Rest auf dem kleinen Fluss, bereiten Kebabs. In der Wohnung Nr. 3 auf der Bolshaya Morskaya St, 48 P - й ein Jahr vor dem Ereignis, das ich repariert habe, aber so war er mit dem getöteten sowohl seine Frau als auch Mutter nicht vertraut. Warum zur Zeit der betrunkenen Verschwendung es in diesem Platz übernahm? Der Sohn des getöteten, Alexander Buchatsky, gibt die auf dieser Frage angeklagte Antwort nicht. Kann nicht? Wollen Sie nicht? Nicht wissen?

Und hier der interessant ist. Alexander Buchatsky hat Gericht erzählt, das die Beziehungen P - го mit Angela bezeugt hat, die er außerdem ein Pate ist:

- Es hat sehr explosiven Charakter, es hat häufig bei einer Kraftprobe (angeklagten) Nikolay provoziert. Jedoch hat das gewöhnlich sehr ruhig versucht, den Konflikt so zu glätten, ohne die Stimme zu erheben und ohne Gewalt anzuwenden.

Und schließlich. Die Wohnung P - й warum verlassend - dass ich aus dem Mobiltelefon genommen habe, das Eigentümern der Akku und sim die Karte gehört, die direkt dort auf einem Platz ich gebrochen habe und habe ich in einer Toilettenschüssel ausgeworfen. Telefon hat weggenommen und hat sich verborgen. Aber nicht an sich im Haus.

Jedoch stimmt Nikolay P - й in dieser Bühne von gerichtlichen Verhandlungen mit ähnlichen Anzeigen nicht überein:

- Zu mir sie veranlasst dann. Die ersten zwei Tage I hatten überhaupt keinen Verteidiger. Zu mir war alle gleich, und ich habe als der zu mir veranlasste Ermittlungsbeamte gesprochen.

Der Richter Dzyuba hat versucht herauszufinden, dass zu einer Untersuchungsmannschaftsexistenz solcher Anzeigen gebracht hat:

- Die Masse von Details, die der Mörder nur wissen konnte, durch den Ermittlungsbeamten wurde ausgedacht? Aber was dafür? Woran Sie dann dachten?

- Jetzt verstehe ich, dass zu mir Scheine lebenslänglich hier ich und daran jetzt seit den Tagen ununterbrochen denke, - solcher ist die Antwort des Mörders.

Wirklich, um an dasselbe nicht zu denken, dass es drei Leben absolut Fremde weggenommen hat. Nur weil es zur verringerten Verantwortung betrunken war? Weil von allen Plätzen, wo es an jemandem irgendwelche Probleme und Wut abreagieren konnte, er die Wohnung von Anatoly Buchatsky wählte? Weil es unterrichtete, um im Laufe der Zeit Ordnungen zu töten und durchzuführen, aber nicht unterrichtete, wie man sich mit solchen Kenntnissen in der absolut bürgerlichen Umgebung anpasst? Deshalb …?

Und es kann tun und eine Frage ohne Antwort bleiben. Sowie viele Dinge in unserem Leben. Und wir müssen nur glauben, dass zu uns ähnlich nie geschehen wird.

Wir, werden "Verbrechen erinnern. Ist nicht da" hat das am 19. Februar geschriebenim Zentrum von Nikolaev wurden drei Leichname offenbart! Dann zu einem Tatort dort ist das ganze Management einer Selbstverwaltungsregierung der Milizangekommen

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität