An den Süchtigen von Nikolaev hat die Jahreszeit - in der Mohnblume im August

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2783 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1669)         

In diesem Monat haben die Milizsoldaten von Nikolaev die Aufmerksamkeit auf die ungesetzliche Lagerung und den Drogenhandel gerichtet. Insbesondere in der Stadt und dem Gebiet mehrere Tatsachen der ungesetzlichen Kultivierung, der Lagerung und des Verkaufs von Rauschgiftsubstanzen wurde dokumentiert. Die Summe der zurückgezogenen Rauschgiftsubstanzen macht mehr als einundzwanzigtausend UAH, Milizsoldaten haben auch ungefähr ein Kilogramm von grünen Werken des Hanfs und auch 96 Sträucher des Hanfs zurückgezogen.

Weil ihm nachgefolgt wurde, um "Verbrechen zu erfahren. Ist nicht da", am 11. August in Nikolaev unten haben die Straßenjugendmilizsoldaten 30 Sträucher des Hanfs zurückgezogen. Der Hanf auf dem persönlichen Anschlag wurde vom arbeitslosen Vorortszug aufgewachsen.

Und letzte Woche, am 7. August, in der Nähe von der Stadt Bashtanka hat den Vorortszug verhaftet, in dem bei einer Suche gefunden hat und 800 Gramm von Köpfen der schläfrigen Mohnblume zurückgezogen hat. Eines Tages später hat ein Mohnblumenfeld in der Nähe vom Dorf von Plyushchevk der Bereichspolizisten von Bashtansky den Einwohner des Gebiets von Novobugsky verhaftet, von dem 300 Gramm des Mohnblumenstrohes zurückgezogen hat. Und am 9. August auf demselben Feld hat bereits den Einwohner Bashtanki verhaftet, von dem auch 300 Gramm des Mohnblumenstrohes zurückgezogen hat. An demselben Tag in der Nähe von Bashtanka gehinderter nikolayevets, in wem bei einer Suche gefunden hat und 300 Gramm Haschisch zurückgezogen hat.

Gemäß der verfügbaren Information, letzte Woche in der Stadt Yuzhnoukrainsk hat den Vorortszug verhaftet, von dem ungefähr ein Kilogramm von grünen Werken des Hanfs zurückgezogen hat. Außerdem haben sich 11 Sträucher des Hanfs vom Einwohner des Gebiets von Veselinovsky zurückgezogen, der Hanf auf dem persönlichen Anschlag aufgewachsen ist. Noch 11 Sträucher des Hanfs haben sich auf einem persönlichen Anschlag des arbeitslosen Einwohners des Gebiets von Elanetsky zurückgezogen.

In Krivoozersky wurde Bereichshanf auf einem persönlichen Anschlag vom arbeitslosen lokalen Einwohner aufgewachsen. Milizsoldaten haben davon 18 Sträucher des Hanfs zurückgezogen. Und im Bereichshanf von Domanevsky auf einer Seite wurde vom Pensionär aufgewachsen, Milizsoldaten haben davon 26 Sträucher zurückgezogen.

Das Gebiet des Ersten Mais, in dem Milizsoldaten 495 Gramm von Blütenständen des Hanfs von Ortsansässigen und 15 Milliliter des Extrakts von Opium zurückgezogen haben, "hat ein Rühren" auch verursacht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität