Beim Unfall auf der Mira Ave dem Mädchen hat einen Fuß abgerissen. Vom traumatisierten ist sie an Ort und Stelle gestorben (SCHRECKLICH,

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 64989 }}Kommentare:{{ comments || 305 }}    Rating:(39725)         

Ungefähr um vier Uhr am Morgen am 16. August (im Sonntag) bei der Überfahrt der Mira Avenue und der Vaslyaev Street dort war der schrecklichste Unfall.

Wie Zeugen, der Suzuki gesagt haben, hat 750 Motorrad das Mädchen gestürzt. Vom Schlag hat es auf 50 Meter beiseite zurückgewiesen und hat einen Fuß abgerissen. Das Mädchen ist an Ort und Stelle gestorben. Das Motorrad ist zur Gegenseite ungefähr auf 150 Meter weggeflogen, der Fahrer ist geblieben ist lebend.

Gemäß unserer Information war das Mädchen dort 25 Jahre, sie nirgends, hat der Eingeborene des Gebiets von Nikolaev nicht gearbeitet.

Zum Fahrer des Motorrades 21 Jahre arbeitet es offiziell nirgends nicht. Infolge des Unfalls hat er eine Änderung einer Basis des Schädels erhalten, hat cherepno - ein Gehirntrauma geöffnet. An 25 - der Sommerpassagier des Motorrades - hat cherepno - ein Gehirntrauma geöffnet.

Am wahrscheinlichsten wird der kriminelle Fall bei der Initiative von GAI gebracht.

Als Berichtssektor auf Public Relations der UGAI Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten im Gebiet von Nikolaev hat das Motorrad das Mädchen, den Einwohner der Seite Olshanskoye gestürzt, während sie die Straße im unangegebenen für diesen Zweck ein Platz durchquert hat.

Foto des GAI


-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität