Außenministerium: wir sind nicht verpflichtet, Ausweisung von Russland von Diplomaten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 884 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(530)         

Der SBU hat genug Beweise der ungesetzlichen Tätigkeit des russischen von der Ukraine gesandten Diplomaten Vladimir Lysenko.

Ich habe es auf einer Presse - der stellvertretende erste Vizeminister gestellte Auslandskonferenzen Yury Kostenko, Berichte erklärtUNIAN.

"Die ukrainischen relevanten Einrichtungen haben vollkommen gewusst als der Berater der russischen Botschaft, die Lysenko beschäftigt ist, noch hier in Kiew seiend und dann zu Sevastopol gegangen. Der SBU muss die Tatsachen erklingen lassen, aber ich überzeuge Sie, dass die Basen waren", - hat er erzählt.

Gemäß Kostenko werden alle diese Tatsachen dokumentiert, sie wurden zu Daten der russischen Seite seit dem Januar dieses Jahres wiederholt informiert, nicht nur bezüglich der Tätigkeit von Lysenko, sondern auch vieler anderer Menschen.

Er hat betont, dass die Basen für die Ausweisung von Lysenko mehr waren als genug, und sie alle zu Daten der russischen Seite informiert wurden.

An diesem Kostenko hat gesagt, dass, gemäß der internationalen Praxis, das Land den Grund der Ausweisung von Diplomaten nicht erklären sollte.

"Es ist die internationale Praxis, niemand fordert Erklärungen, und hier müssen wir all das tun", - hat er erzählt, möchte das Hinzufügen so sehr viel das in jeder Gelegenheit zu SBU ich habe alle Materialien bezüglich der ungesetzlichen Tätigkeit der russischen Diplomaten veröffentlicht.

Kostenko hat auch berichtet, dass die Entscheidung, den Generalkonsul der Russischen Föderation in Odessa Alexander Grachov weil nicht zu senden, es viele entsprechende Bitten der russischen Seite gab, wurde gemacht.

Zur gleichen Zeit gemäß Kostenko, wenn der Generalkonsul fortsetzt, die mit dem Status des Diplomaten unvereinbare Tätigkeit zu führen, wird die ukrainische Partei zu dieser Frage zurückkehren.

Gemäß der Information "Spiegel der Woche", hat die ukrainische Partei ziemlich russischen Diplomaten der Beweise von Geheimnisdienst-Tätigkeit, Vergrößerung und Finanzierung der antiukrainischen Projekte, Diskussionen ihrer Verwirklichung mit den Abgeordneten von Leuten zur Verfügung gestellt.

Außerdem gibt es Beweise der Transaktion, die bestätigen, dass Geld антиукраински den angepassten Organisationen, Versuchen der Lösung von Fragen des Schließens mehrerer krimineller Fälle und Drucks auf Strafverfolgungsagenturen von der Ukraine überträgt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität