In Genichesk hat die Propagandisten von Yatsenyuk

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 870 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(526)         

Im Angriff der Stadt Genichesk auf das Propagandazelt der Öffentlichen einleitenden "Vorderseite von Änderungen" wird gemacht.

Wie erzählt, dem Korrespondenten des UNIAN in einer Presse - Dienst des Allgemeinen Direktorats des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten im Gebiet von Kherson am 17. August an 12.35 in Genichesk hat das unbekannte in rote T-Shirts mit einer Inschrift auf einem Rücken "RETTER" (Sotsial - Patriotischer Zusammenbau von Slawen - Abkürzungsinterpretation gemäß dem Ministerium von Inneren Angelegenheiten) und rote Verbänder auf Gesichtern, angegriffenes Propagandazelt der lokalen Organisation der Öffentlichen einleitenden "Vorderseite von Änderungen" angekleidet. Vorwärts hat das Knifed-Zelt in mehreren Plätzen, gedreht ein Tisch mit der Propagandaliteratur und darüber unbekannte Substanz (gemäß einleitenden Daten, Öl) gegossen. Nachdem das vorwärts verschwunden ist.

Während des Angriffs haben Rowdys keine politischen Slogans oder Bitten ausgerufen. Beide Propagandisten "Der Vorderseite von Änderungen", die damals im Zelt waren, während des Angriffs haben nicht gelitten.

Der Vertreter "Der Vorderseite von Änderungen" mit der entsprechenden Behauptung in der lokalen Regionalabteilung der Miliz angeredet. Milizsoldaten qualifizieren Handlungen vorwärts als Rowdy.

Der Kopf des Khersons, dessen Regionalorganisation "Vorderseite von Änderungen" römischer ROMANOV die Angriffstatsache, aber von Kommentaren zu politischer Orientierung vorwärts bestätigt hat, hat Abstand genommen.

Zur gleichen Zeit, um Anmerkungen dieses Ereignisses von Vertretern des RETTERS in Gebieten von Kherson zu erhalten, war es von - für die Abwesenheit von Daten auf der Position der Organisation nicht möglich.

Untersuchung des Ereigniserlöses.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität