Im Gedächtnis der Strafverfolgungsoffiziere, die bei der Ausführung …

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1075 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(645)         

Am 20. August an 9.30 wird der Personal der Abteilung von Nikolaev von Inneren Angelegenheiten Gedächtnis vom Gebrauch, offizielle Aufgaben beachten, die bei der Ausführung verloren haben, und wird Blumen einem denkwürdigen Zeichen zuteilen, das auf der Überfahrt von Straßen von Decembrists und Spasskaya ist.

Über Leistungen von Leuten, die die Leben gestellt haben, unsere Stadt schützend, hat in TsOSE Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten im Gebiet von Nikolaev erzählt.

Sie haben den Eid genommen...

Am 14. Februar 1995 drei Angestellte eines getrennten Bataillons patrulno - Wachtpostenaufgabe des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung der Miliz der VorarbeiterMichail Dushko, BootsmännerYury LysenkoundVictor Kosarevgedient auf dem Schutz einer öffentlichen Ordnung. Die Stadtkernstraße abpatrouillierend, haben Angestellte Aufmerksamkeit Personen geschenkt, die, nach ihrer Meinung, Leuten ringsherum gefährlich sein können. Schließlich für den Milizsoldaten die Hauptsache - um nahe Leute, und im Notfall immer zu sein, um sie zu einer Rettung zu kommen.

Die Aufmerksamkeit von Milizsoldaten wurde vom Mann in einer Tarnungsjacke gelenkt. Das Verhalten des Passanten war nicht absolut entsprechend, Äußeres hat Zweifel in der Zuverlässigkeit des Bürgers erhoben. In einer Hand daran war ich große Straße eine Tasche.

Sich dem Fremden genähert und präsentiert, haben Milizsoldaten es gebeten, Dokumente zur Verfügung zu stellen, die die Identität beweisen konnten. Der verweigerte Mann, nichts erklärt und ohne die Gründe seines Halts erfahren zu haben, hat versucht, von Milizsoldaten abzuweichen.

Angestellte haben den Bürger eingeladen, mit ihnen in der Regionalabteilung für eine Identifizierung, darauf zu gehen, was sie wieder abgelehnt hat. Sein Verhalten bin ich immer nervöser geworden. Auf Außenzeichen war der Passant in einer Alkoholvergiftung deshalb Milizsoldaten haben die Entscheidung getroffen, ihn zu verhaften und in der Hauptregionalabteilung der Miliz zu liefern.

In dieser Zeit durch auf dem Streifenwagen hat der Kommandant das GESCHREI der Verkehrspolizei von UGAI NSU der MilizenkapitänpassiertZadoyan Pyotr Antonovichund Inspektor-GESCHREI der Verkehrspolizei von UGAI NSU MilizensergeantSimonov Andrey Adolfovich.Gesehen, dass auf der Hauptstraße es eine Konfliktsituation gibt, haben Angestellte von GAI das Auto aufgehört und, sich dafür entschieden, Kollegen zu helfen, die zu ihnen genähert sind. In diesem MomentKosarevundLysenkobereits gehalten an Händen des Häftlings und Dushkos hat die Pistole "Beretta" in der Geschäft bekommen dort waren sechs Patronen aus einer Innentasche einer Jacke des Übeltäters.

Für die Verlängerung, Außenüberblick auszuführen, hat der Mann zum Streifenwagen von der Personenpartei gebracht.Der nette GefährteIch habegefragtKosarevaHandschellen zu bekommen. Im gleichen Moment hat der Verbrecher unerwartet die rechte Hand veröffentlicht, die aus - unter Jacken geschnappt ist, die RG-42 manuelle Handgranate und Zähne haben einen Ring mit dem Küken herausgezogen. Es,gesehenSimonovIch habe angefangen, Leute wegzuschieben, die sich ringsherum zum Auto versammelt haben und Ereignisse beobachtet haben.

Das Zischen einer Sicherung und des Verstehens der Unvermeidlichkeit der Explosion der Handgranate, des Kommandanten einer getrennten Gesellschaft des GAIgehörtZadoyanIch habe den Verbrecher durch eine Hand gegriffen, in der es eine Handgranate gab, versuchend, die Chance dem Übeltäter nicht zu geben, es in die Menge, undzu werfenKosarev,Der nette GefährteundLysenkofortgesetzt, um den Übeltäter zu halten. Die Körpermilizsoldaten haben verhindert, sich von Bruchstücken der Handgranate zu zerstreuen, die explodiert hat.

Explosion angenommen, haben Milizsoldaten zahlreiche strenge Wunden bekommen. MilizenkapitänZadoyanIch habe überlebt nach der Explosion, aber ich habe schwere Verletzungen des Kopfs bekommen und habe ich Enden von Händen verloren.Victor KosarevundYury Lysenkoder bekommenen Verletzungen ist bald im Krankenhaus während der Operation gestorben.

Ordnung des Ministeriums von inneren Angelegenheiten der UkraineZadoyan P. A.die spezielle Reihe "Milizenoberstleutnant",ist AppropriatedMusty-GeruchM. V.- "älterer Befugnisoffizier" und Ordnung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der UkraineKosarev V. P.undLysenko Yu. G.spezielle Reihen "Milizenleutnant" werden (postum) verwendet.

Für den gezeigten Mut und das Heldentum im Kampf gegen Verbrecher und nuisancers, beim Schutz des Lebens und der Gesundheit von Bürgern eines Nachnamens des Personals von Strafverfolgungskörpern - Milizsoldaten der ersten Gesellschaft eines getrennten Bataillons patrulno - Wachtpostenaufgabe der Miliz von NSU der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev des Milizenleutnants Kosarev V.P. und des Milizenleutnants Lysenko Yu. G.es wird "Ins Buch des Gedächtnisses des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine" eingeschlossen.

Milizsoldaten, Eid der Treue in die Ukraine und seiner Leute akzeptierend, sind wir bereit, treu wegen des Heimatlandes zu dienen und immer das Gesetz Wache zu halten. Begreifend, was genau von ihnen, von Polizisten, Sicherheit des Lebens von Bürgern abhängt, sind sie immer bereit, auf der Straße von Übeltätern aufzustehen, und

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität