Den diagnostischen Überschallscanner kaufend, hat das Management des Nikolaevs policlinic Nr. 3 hunderttausend Haushalts-UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1381 }}Kommentare:{{ comments || 11 }}    Rating:(855)         

Weil es bekanntgeworden ist"Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN"von zuverlässigen Quellen Angestellte hat die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev die Tatsache der Anweisung des Publikums entlockt fundieren das Management der Stadt von Nikolaev policlinic Nr. 3.

Gemäß der Quelle haben verantwortliche Personen einen Teil des Geldes verwendet, das auf dem Kauf des diagnostischen Überschallscanners bestimmt hat.

Da ihm nachgefolgt wurde, um zu erfahren, wurden dreihundertvierzigtausend UAH für den Erwerb der medizinischen Ausrüstung zugeteilt das Gerät wurde erworben, aber hier wurden die Kosten von einigen Details dazu überschätzt. So, gemäß einleitenden Daten, dem Schaden für die Summe ungefähr hunderttausend UAH

wurde zum Staat

verursachtGemäß der Quelle wurde die medizinische Ausrüstung mit der Übertretung der vorhandenen zarten Gesetzgebung erworben.

Bei der gegenwärtigen weiteren Probe wird ausgeführt. Das Problem der Einleitung von gesetzlichen Verfahren gemäß der Kunst. 191 des UK der Ukraine - "Anweisung, Eigentumsverschwendung" wird aufgelöst.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität