Russisch: Banditen waren bestäubt, in Brioni fein angezogen und geben sich für Abgeordnete

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 982 }}Kommentare:{{ comments || 3 }}    Rating:(596)         

Sich zuallererst auf die Untersuchung alt der rasstrelnykh gestellt zu konzentrieren, und ermordet auch mit dem Gebrauch von Explosivstoff den neuen Leiter der Miliz von Crimean Versprechungen von Gennady Moskal. Im Interview zur Ausgabe

"Der Unternehmer - die Ukraine"

er hat erklärt, als dieser Vorrang verursacht wird:

"Praktisch in allen diesen lebenden Angelegenheiten gab es diejenigen, die das letzte, - andere seit langem in Gräbern geschossen haben. Diejenigen, die das letzte geschossen haben, und Kunden dieser Morde sind. Und das waren sie jetzt bestäubt, in Brioni fein angezogen und geben sich für anständige Unternehmer oder Abgeordnete aus, bedeutet noch nicht, dass sie nicht Banditen sind", - zieht der Russe in Betracht. - es ist mir ziemlich offensichtlich: hinter jeder Ausführung 90-x Jahre stehen blutige Hände von einer Gegenwart "die meisten einflussreichen" Menschen der Krim hervor. Eine Gelegenheit ergreifend, will ich alle diese Leute warnen: die Liebe und eine Zustimmung zwischen uns werden nicht sein. Der Antagonismus zwischen Miliz und Banditen wird definitionsgemäß gestellt. Deshalb zwischen uns wird es nur eine starre Konfrontation und Krieg geben. Innerhalb der aktuellen Gesetzgebung ist es natürlich".

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität