In Nikolaev hat der Geschäftseigentümer ein bisschen" den Staat auf 3,4 Millionen UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1029 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(619)         

Die recherchierende Abteilung der Steuerpolizei im Gebiet von Nikolaev hat kriminellen Fall bezüglich des Direktors von einem der Unternehmen von Nikolaev gebracht, das mit dem Großhandel in einer Zitrusfrucht beschäftigt ist.

Wie GNA im Gebiet von Nikolaev meldet, hat der Unternehmer zum Zweck, die Haushaltsentschädigung einer Mehrwertsteuer zu erhalten, in der Behauptung auf der MWSt. zweifelhafte Daten gebracht.

Durch Ergebnisse der getragenen Inspektion zum Unternehmen wird es die Summe der zur Entschädigung von 3,4 Millionen UAH

vollständig erklärten MWSt. reduziert

Für heute die Vorprobenuntersuchung auf der Einleitung von gesetzlichen Verfahren wird getragen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität