Gewerkschaften weisen die Anklage von Tymoshenko ihrer Kommunikation mit PR

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 957 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(574)         

Der Vorsitzende des Nationalen Forums von Gewerkschaften der Ukraine, die Miroslav YAKIBCHUK zurückweist, belädt den Premierminister - die Ministerin Yulia TYMOSHENKO, dass Handlungen der Gewerkschaften, die am 9. September auf Maidan der Unabhängigkeit und vor dem Gebäude des Kabinetts gegangen sind, von der Partei von Gebieten organisiert werden.

Darüber wird es in der erzählten UNIAN M gesprochen. Die Behauptung von YAKIBCHUK im Zusammenhang mit Yu. Die Behauptung von Tymoshenko, dass Handlungen von Gewerkschaften von der Partei von Gebieten und dem Verlust "der Stabilität organisiert werden, bleibt" muss Ergebnis dieser Handlungen werden, und ihre Veranstalter "müssen vor Gericht gebracht werden".

Gemäß der M. YAKIBCHUK, Gewerkschaften haben den konstruktiven Plan der Beseitigung der Schuld für Gehälter, die sie "gewollt haben und informieren wollen", dass die Regierung, jedoch statt der Diskussion "Anklage der Teilnahme in jemandes Partei Interessen" und Drohungen von Strafverfolgungen erhalten.

"Wir haben sehr spezifische Vorschläge zur Regierung, die Programme der Entwicklung von Arbeitsplätzen, Zahlungspläne von Schulden gegenüber Arbeitern des Haushaltssektors, Wegen der Anregung von Unternehmern zur Erstattung der Schuld gegenüber ihren Arbeitern und anderen Mitteln der Verbesserung einer sozialen Situation einschließen. Das sind absolut echte Angebote, welche Annahme nur Autorität zur Regierung und Stabilität zum Land hinzufügen würde, nachdem alle Gehaltnichtzahlungen, statt der Voraussetzung, um sie zurückzugeben, einer von Schlüsselfaktoren der sozialen Instabilität in der Ukraine sind", - hat M. YAKIBCHUK bemerkt.

Er hat auch betont, dass das Nationale Forum von Gewerkschaften der Ukraine wiederholt Unzulässigkeit des Eingreifens von großen Parteien im politischen Leben von Gewerkschaften und seine Kollegen "mit etwas Überraschung angezeigt hat, die" von der Wahl des Abgeordneten der Leute als der Vorsitzende der Föderation von Gewerkschaften der Ukraine von der Partei von Gebieten erfahren ist. "Und deshalb, - Zeichen von M. YAKIBCHUK, - wir nicht nur interessieren Interessen von politischen Führern nicht, sondern auch verletzen Hinweise auf der Kommunikation von NFPU mit den politischen Kräften präsentiert entweder zu den Behörden, oder in der Opposition".

"Die Regierungsparteimitgliedschaft der Leute, die Anforderungen der Macht und ein Problem stellen, mit dem sie an die Macht richten, muss nicht interessieren. Wenn, anstatt Fragen von Leuten der Arbeit, zu uns zu denken, mit dem Gefängnis drohen wird und der Teilnahme in der Partei von Gebieten anzuklagen, "unsere Ukraine", KPU oder sogar BYuT, werden wir abwechselnd dazu gezwungen, an Beamte mit gerichtlichen Ansprüchen zu richten und radikalere Handlungen", - der Vorsitzende von erklärtem NFPU aufzusuchen.

Zur gleichen Zeit hat M. YAKIBCHUK bemerkt, dass "NFPU noch auf den konstruktiven Dialog mit der Macht hofft".

Wie es berichtet wurde, hat das Nationale Forum von Gewerkschaften zusammen mit dem Arbeitspersonal der Unternehmen am 9. September vollukrainische Protesthandlung gegen Nichtzahlungen von Gehältern und eine neue Welle von Entlassungen begonnen, die im Fall erwartet wird. NFPU Summen mehr als 2 Millionen Mitglieder in den Reihen und sind die Gewerkschaftsvereinigung, die für die Zahl nach der Föderation von Gewerkschaften der Ukraine zweit ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität