Die Zaporozhye Bank "Nadra" hat eine tote Katze abgebaut. 38 Angestellte

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1059 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(635)         

Gestern in Zaporozhye hat das Gebäude "Nadra der Bank" im Shevchenko Boulevard, 4 vermint. Die Nachricht, dass in der Nähe vom Gebäude der Bank der misstrauische Kasten liegt, ist unter 02 Telefon in ein Anrufzentrum der Stadtabteilung von Inneren Angelegenheiten an 17.48 angekommen.

In den Platz bombardieren sofort Experten von GUMVD im Gebiet von Zaporozhye, GPCh-2 auf dem Schutz des Bezirks Ordzhonikidzevsky, Krankenwagen und einer Operationsabteilung von GUMChS des verlassenen Gebiets. Die Straße wurde blockiert.

"Vom Gebäude der Bank hat ungefähr 38 Angestellte evakuiert. Retter haben schön gepackten Kasten mit festlichen Bögen mittels des Hydroschlags - ein Wasserstrom für neutral erklärt. Darin gab es eine mumifizierte Katze. Bei 18.37 Operation beendet, und alle Leute ist zu den Arbeitsplätzen zurückgekommen", - hat der Operationsoffizier vom Dienst von GUMChS im Gebiet von Zaporozhye erzählt.

Auf dieser Tatsache wird eine Inspektion dann ausführen das Problem der Einleitung von gesetzlichen Verfahren wird aufgelöst. Wie erzählt, informell angeblich wurde der Kasten in der Bank vom Boten "als ein Geschenk" zu jemandem von Angestellten geliefert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität