Der Abgeordnete der Leute der Ukraine hat in der Schule von Nikolaev "störenden Knopf"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2166 }}Kommentare:{{ comments || 6 }}    Rating:(1314)         
gegründet wurde

Heute, in Nikolaev, dem Abgeordneten der Leute der Ukraine, dem Vertreter der Nationalen Selbstverteidigungsgruppe hat Oleg Novikov "den störenden Knopf" präsentiert, der an der Höheren Schule Nr. 22.

installiert wurde

"Es gab eine Situation, als von - für die Knappheit an lokalen oder nationalen Fonds von Schulen angefangen hat, Schutz zu entfernen. Heute haben nur Ausleseschulen eigenen Schutz, die für Mittel von Eltern verwenden. Höhere Schulen, ländliche und regionale Bildungseinrichtungen jedes solchen Schutzes haben nein. Am besten ist ein Gepäckträger, der sitzt und wirklich im Stande sein wird, nichts im Falle des Rowdytums, eines Raubes und dazu ähnlich zu machen", - hat Oleg Novikov erzählt.

Der Abgeordnete der Leute von der "nationalen Selbstverteidigung" Oleg Novikov hat ein Beispiel von Beamten angeführt, und auf eigenen Kosten hat Knöpfe eines Notrufs des Dienstes des Staatsschutzes des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten in 3 Schulen von jeder der Städte installiert: Nikolaev, Kherson, Odessa, Zhitomir. Regionalaktivisten der sozialen Bewegung "Nationale Selbstverteidigung" haben einem Jahr Monatsgebühr dafür gebracht, von "störenden Knöpfen" zu fungieren.

"Als der ehemalige Angestellte des Dienstes des Staatsschutzes weiß ich, dass in Schulen pedophiles, Leute mit der unausgeglichenen Mentalität, Rauschgifthändler hindern. Die Hauptaufgabe für uns - um Sicherheit unserer Kinder zu sichern. Ich weiß dass wörtlich vor ein paar Tagen, in Polizisten von Nikolaev, in der Nähe von einer von Schulen, verhafteter geistig unausgeglichener Bürger, der Mädchen angegriffen hat, einschließlich Schülerinnen habe auch ich sie geplündert. Deshalb ist das Bedürfnis nach der Installation "störender Knöpfe" offensichtlich", - O. Novikov hat in Anmerkungen erklärt.

"Wir tun alles, was Eltern, dem Kind an die Schule sendend, überzeugt waren, dass das Kind in der Sicherheit", - hat der Chef des Öffentlichen Dienstes des Schutzes an der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Bereichsmilizenobersten von Nikolaev Victor Ternovets erklärt.

"Das Stören von Knöpfen", gemäß V. Ternovts, wurde in jenen Schulen installiert, die Berge - und Regionalbildungsministerium empfohlen haben.

"Jetzt werden solche "störenden Knöpfe" in drei Schulen von Nikolaev installiert.Bis zum Ende des Jahres wird ihre Menge zu 10, und bereits am Ende des ersten Viertels 2010 zunehmen wir planen, die Ausrüstung in 25 Schulen zu installieren. Alles hängt davon ab, wie vieler nah mit uns beide Regierungen von Schulen und dem relevanten Management zusammenarbeiten wird. Unser Dienst ist auf dem selbstfinanzierenden deshalb wir können alles kostenlos nicht stellen. Wir gehen auf einer Sitzung, und für Bildungseinrichtungen tun wir wesentliche Preisnachlässe", - der Chef des Öffentlichen Dienstes des Schutzes an der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im erklärten Gebiet von Nikolaev.

Installation ähnlich "der störende Knopf" führt in der Summe ungefähr 2000 UAH, und Dienst - ungefähr 200 - 220 UAH pro Monat.

"Heute bei der Initiative des Abgeordneten der Leute der Ukraine, des Mitgliedes des Komitees der Verkhovna Radas auf dem Kampf gegen die Bestechung und das organisierte Verbrechen von Novikov Oleg Vladimirovich wurde der erste störende Knopf in der Schule von Nikolaev installiert. Diese Initiative ziemlich normal ist auch notwendig. Es ist der erste Schritt und weiter, ich hoffe, diese Initiative wird fortgesetzt", - hat der Chef der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Bereichsmilizenobersten von Nikolaev Vladimir Uvarov erklärt.

Der Reihe nach hat O. Novikov bemerkt, dass er mit den relevanten Vorschlägen an die Regierung früher gerichtet hat, und jetzt denkt, dass diese Frage einer der dringendsten ist, für die Entscheidungsfonds zugeteilt werden müssen.

Oleg Novikov hat gebeten, über die "Sicherheit von Kindern" nicht nachzusinnen und diese Handlung mit dem Anfang der Präsidentenkampagne nicht zu verbinden. "Nationale Selbstverteidigung" in der Präsidentenkampagne der Teilnahme nimmt nicht.

"Es ist unser Stadtstandplatz, und es ist eine Position der für die Zukunft unserer Kinder verantwortlichen Leute", - hat Oleg Novikov summiert.

Wir werden daran erinnern, dass sonst am 5. Juni 2009 Oleg Novikov in der BP die Rechnung Nr. 4069 "Über den technischen Sicherstellenschutz eines Rechtes und Ordnung in getrennten öffentlichen Plätzen" eingeschrieben hat, gemäß denen Bildungseinrichtungen, den Museen, Tankstellen, Plätzen und/oder Zimmern von Themen des Handhabens in der alkoholische Getränke, Handel mit Schmucksachen genommen werden, wird ein Austausch von Währungswerten, Banken, ihre Zweige und das Spielen von Einrichtungen außerdem ausgeführt - Mittel der Videokontrolle müssen mit manuellen Systemen der störenden Benachrichtigung der Miliz ausgestattet werden, und.Jedoch von - für politische Kämpfe in der Rücksicht von Verkhovna Rada der Rechnung ist spät.

Auf dem Postdock, zur ganzen Gegenwart hat als "der störende Knopf" Arbeiten gezeigt. Weniger als in drei Minuten dort ist "Miliz mit einem Hund" angekommen.

das Rektor drückt "auf den störenden Knopf"


-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität