Lutsenko hat über den heimlichsten Teil von Schwindeln

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 817 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(490)         

Währungsversteigerungen - der am meisten geschlossene Teil von Finanzschwindeln, erklärt den Minister von Inneren Angelegenheiten Yury Lutsenko.

"Es ist der am meisten geschlossene Teil des Prozesses von Finanzschwindeln. Trotz unserer zahlreichen Untersuchungen haben wir nie Information darüber erhalten, als und als passierte Währungsversteigerungen", - er im Interview "zu Kommersant - die Ukraine" erzählt hat.

"Soviel ich weiß, obwohl ich für die Zuverlässigkeit dieser Daten nicht bevollmächtigen kann, wissen nur fünf Personen im Staat diese Information", - hat Lutsenko beigetragen.

Der Minister hat bemerkt, dass viele Bankiers auf der Bedingung der Anonymität ihm sagen, dass "diese Versteigerungen mit der rauen Übertretung der Regeln ausgeführt werden".

"Das ist Hauptteil von Währungsbietern und die von jemandem definierten Banken, die riesige Währungsmittel am Ende der Versteigerungsarbeit erhalten, erhalten nicht. Und dann, ohne irgendwelche Währungsverpflichtungen gegen ausländische Partner zu haben, verkaufen wörtlich während der Nacht diese Mittel mit einer Preispreiserhöhung in einem hryvnia wieder", - hat Lutsenko erzählt.

"Die Frage, für wen es notwendig ist, und warum es vorkommt, ist nicht im richtigen Gebiet. Offensichtlich ist es mehr politische Frage", - hat er bemerkt.

Er ist erschrocken, dass in dieser Bühne "Strafverfolgungsagenturen kaum im Stande sein werden, jemandes Schuld festzustellen".

"Es ist einer Chirurgie sehr ähnlich: gut wer wird im Stande sein einzusetzen, ob der Chirurg daran oder in diesem Moment der Operation richtig handelte? Ob richtig es ein Skalpell drehte und das oder diese Büroklammer anwandte? Ebenso und in der Nationalen Bank: Genauigkeit von Volumina der Währung zu schätzen, hat auf Versteigerungen aus dem Gesichtswinkel vom Strafgesetzbuch ausgestellt, kaum wird es möglich sein", - habe ich Lutsenko verglichen.

"Aus meinem Gesichtspunkt müssen Politiker eine Bewertung, und spezifisch Präsidenten geben, den das einzige bevollmächtigt wird, das Nationale Bankmanagement zu ernennen und zu vertreiben", - denkt den Innenminister.

"Deshalb, wenn Bankiers genaue Beweise auf Schwindeln nicht geben, wenn sie Währungsversteigerungen ausführen, kaum werden wir im Stande sein, etwas zu beweisen", - hat er anerkannt.

Auf einer Frage, ob diejenigen bereit sind, solche Beweise zu geben, hat Lutsenko geantwortet: "Stellen Sie jedem Bankier diese Frage. Ich denke, die Antwort ist offensichtlich".

"Jede Bank heute äußerst hängen wir von NBU Management ab.Es ist genug, auf die Wiederfinanzierungsliste zu schauen - und wir werden verstehen, dass praktisch das ganze Banksystem des Landes von der subjektiven Entscheidung abhängt, die kann oder zu jemandem Leben oder Haltbankexistenz verlängern", - hat der Minister erklärt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität