Im Ministerium von Inneren Angelegenheiten der Ukraine werden bezüglich der Annullierung der Suche von Igor Markov

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1363 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(820)         

Der Vizeankläger der Stadt von Nikolaev hat zwei Entschlossenheiten weggenommen, von denen eine Annullierung der Entschlossenheit auf der Beteiligung von Igor Markov, dem ex-Abgeordneten des Odessa Stadtrats, dem Führer der Ukraine betrifft, die vom Justizministerium der Partei von Rodina zur Verantwortung, wie angeklagt, liquidiert ist. Also, das Büro des Anklägers betrachtet als vorzeitig die Entschlossenheit des Ermittlungsbeamten des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten auf der Anziehungskraft Markov zur Verantwortung. Darüber meldet eine Seite "Details", auf Materialien "Interfax — die Ukraine" verweisend.

Die zweite Entschlossenheit des Vizeanklägers habe ich die Suche von Markov im Zusammenhang mit der Änderung seines Verfahrensstatus annulliert.
Im Ministerium von Inneren Angelegenheiten der Ukraine werden bezüglich der Annullierung der Suche der ex-Abgeordnete verwirrt.

"Das Ministerium von Inneren Angelegenheiten denkt, dass es genug Beweise gibt, die Kommission eines Verbrechens durch Markov anzeigen. Es gibt unbestreitbare Beweise, die seine Schuld bestätigen", - der Kopf der Abteilung von Public Relations und der internationalen Tätigkeit des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine hat Inna Kisel Interfax — Agentur von Ukraine am Dienstag erzählt.

So hat sie betont, dass in Geschäft genug wirklichen Daten, die erlauben, einen eindeutigen Schluss auf der Teilnahme von Igor Markov in der Kommission des Verbrechens zu ziehen, gesammelt werden.

"Wir betrachten Verkündigung der Entschlossenheit durch das Büro des Anklägers von Nikolaev über die Eliminierung von Markov von der Suche als unvernünftig", - hat Kissel betont.

Wir, werden im März 2008 das Büro des Anklägers des Gebiets von Odessa erinnern, das bezüglich des Verbrecherfalls von Igor Markov auf h gebracht ist. 2 Kunst. 296 des UK (Rowdytum) auf der Anklage des Schlagens des Teilnehmers des Treffens der vollukrainischen Vereinigung "Freiheit" am 2. September 2007.
Am 11. September 2009 hat die Miliz von Nikolaev gewollte Liste des Staates von Igor Markov angezogen, weil es nicht auf der Befragung war.

In Massenmedien gab es Daten, die der ex-Abgeordnete in Transnistria geführt hat.

Späterer Markov im Interview zu einem der Massenmedien von Odessa hat berichtet, dass das auf der Behandlung im Moskauer Gebiet ist.


-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität