Der SBU wurde vom Vizepolizeipräsidenten der Kolonie von Nikolaev ausgestellt, der mit den Produkten gehandelt hat, die für Gefangene

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2054 }}Kommentare:{{ comments || 3 }}    Rating:(1239)         

Der Personal von SBU im Gebiet von Nikolaev hat das Schema der ungesetzlichen Anweisung tovarno ausgestellt - Material schätzt den Beamten von einer von Strafeinrichtungen des Gebiets von Nikolaev.

Der Vizepolizeipräsident einer Kolonie, offizielle Position missbrauchend, habe ich Essen verwendet, und nachher habe ich sie wieder verkauft. Infolgedessen haben Gefangene passendes Essen nicht erhalten.

Wie die Presse - USBU Gruppe in Nikolaev zum Gebiet, am 18. September der Personal von SBU zusammen mit dem Personal der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev und der Abteilung der inneren Sicherheit des Außenministeriums bezüglich der Leistung von Strafen, zu Pervomaisk verhaftet "auf dem heißen" der Lastwagen mit dem eingefrorenen Fisch für die Summe mehr als dreißigtausend hryvnias meldet. In dieser Zeit wurden auch Geschäfte in den verwendeten Produkten gemacht.

Die recherchierende Abteilung von SBU im Gebiet von Nikolaev hat kriminellen Fall auf Zeichen der Struktur zur Verfügung gestellten ч.3 des Verbrechens durch die Kunst gebracht. 191 des UK der Ukraine (Anweisung, werden Sie verschwendet oder ein nehmendes Eigentum von jemandem anderen durch den Missbrauch des Beamten der offiziellen Position).

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität