Der Direktor des Heims von Nikolaev hat auf einem Bestechungsgeld in 2 000 UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1184 }}Kommentare:{{ comments || 3 }}    Rating:(717)         

Heute, am 29. September, rechtzeitig eine Presse - Konferenzen der Chef der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten des Gebiets von Nikolaev der MilizenoberstVladimir UvarovIch habe Journalisten gesagt, dass auf einem Bestechungsgeld der Direktor von einem der Heime des Studenten der Stadt an diesem Morgen verhaftet wurde.

Weil ihm nachgefolgt wurde zu erfahren"Verbrechen. Ist",nicht dader Mann hat zu Zimmern von Schülern nicht Studenten gesetzt. Die Kosten solchen Dienstes haben zweitausend hryvnias für койкоместо gemacht. Krimineller Fallist broughtaccording zur Kunst. 368, ч.2 das UKdas wird durch die Haft auf die Dauer von fünf bis zu den zehn Jahren mit der Beraubung des Rechts bestraft, bestimmte Positionen zu halten oder mit einer bestimmten Tätigkeit auf die Dauer von bis zu drei Jahren mit der Eigentumsbeschlagnahme beschäftigt zu sein.

An gegenwärtigen Polizisten überprüfen Existenz anderer Tatsachen des Missbrauchs durch diesen Bürger.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität