Im Donetsk Gebiet sofort haben drei Milizsoldaten ein Bestechungsgeld

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7668 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4600)         

Ich habe Abteilung darüber auf Public Relations des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine angezeigt:

"vierhunderttausend US-Dollar drei Angestellte des Allgemeinen Direktorats des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Donetsk haben es vom Vorortszug für nicht die Anziehungskraft zur kriminellen Verbindlichkeit innerhalb der Untersuchung des kriminellen Falls gefordert, der auf ein Verbrechen aufgeregt war.

Bestechungsgeldnehmer wurden während des Empfangs der folgenden Tranche der ungesetzlichen Vergütung von ihnen in der Summe von zehntausend US-Dollar verhaftet. Unter Häftlingen - der Ermittlungsbeamte auf besonders wichtigen Angelegenheiten und die zwei Angestellten des Dienstes auf dem Kampf gegen das Wirtschaftsverbrechen.

Der gesammelte eher gehinderte Materialdienst der Inneren Sicherheit GUBOP des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine bereitet sich auf die Übertragung auf das Büro des Anklägers für die Einleitung von gesetzlichen Verfahren nach dem Empfang eines Bestechungsgeldes vor".

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität