Der Bürgermeister Balaklei hat 10 Jahre mit der Beschlagnahme

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 929 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(557)         

Der Bürgermeister von Balakley (Das Gebiet von Kharkov) Alexander Kiyanichenko wird zu 10 Jahren der Haft mit der vollen Beschlagnahme des Eigentums verurteilt.

Solche Entscheidung wurde heute von der Berufungsinstanz des Gebiets von Kharkov bekannt gegeben.

A.Kiyanichenko wird unter dem Artikel über die Bestechung in besonders großen Größen verurteilt.

Der Bürgermeister Balaklei hat gehindert, als er neunhunderttausend UAH am Ende des Januars 2009 erhalten hat. Es war nur eine halbe der Summe, die A.Kiyanichenko vom lokalen Unternehmer die Zuteilung der Landanschläge unter dem Haus und Landwirtschaftsaufbau gefordert hat.

Im Gesamtbürgermeister für Dienstleistungen in Schreibarbeiten hat 1,7 Millionen UAH gefragt. Gemäß der Untersuchung - auf 250 Dollar für ein Erdhundert Teil.

Auf dem letzten Hören des Geschäfts von A.Kiyanichenko, der des Schwindels schuldig bekannt ist, und habe ich Gericht gebeten zu denken, dass es früher keine Strafregister hatte, hat es geringe Kinder und im Alter von der Mutter, er hat gebeten, dazu Strafaussetzung zu ernennen.

Das Urteil kann im Obersten Gericht innerhalb eines Monats herausgefordert werden.

Ob die Partei des Schutzes die Bitte vorlegen wird - ist es nicht bekannt. Der Rechtsanwalt A.Kiyanichenko hat Anmerkungen abgelehnt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität