Der Beamte hat für die Bestechung gehindert, die auf der Sicherheit in zweihundertfünfzigtausend

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7422 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4453)         

Auf Materialien von Angestellten des UMVS Ministeriums von Inneren Angelegenheiten und Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens GUBOP Antibestechungsbüro von der Ukraine im Gebiet von Kherson hat das Büro des Regionalanklägers kriminellen Fall auf Zeichen der zur Verfügung gestellten ч.3 Kunst des Verbrechens gebracht. 368 (Bestechung) des Strafgesetzbuches bezüglich des Abgeordneten der verantwortliche Direktor von JSC Hersonoblenergo.

Wie berichtet, in einer Presse - Dienst GUBOP Ministerium von Inneren Angelegenheiten der Ukraine bezüglich des Chefs die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten im Gebiet von Kherson von Gennady Yasnitsky hat der Beamte gefordert und hat dreißigtausend hryvnias eines Bestechungsgeldes vom Unternehmer für den Beschluss des Konsenses über die Verbindung zum Energieversorgungsnetz der auf der Küste des Schwarzen Meeres gelegenen Unterhaltungsmöglichkeit bekommen. Gemäß Yasnitsky, außer ubopovets hat noch zwei Episoden des Empfangs durch den Beteiligten in Bestechungsgeldern für die Hilfe im Problem der Entwicklerdokumentation gegründet.

Wie eine Presse - Dienst erinnert, hat GUBOP, am Ende Angestellter im Mai von JSB GUBOP und der Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens des Gebiets von Kherson 2008 verantwortliche Vizedirektoren von JSC Hersonoblenergo "auf dem heißen" während der Bestechungsgeldübertragung in der Summe von zweihundertfünfzigtausend hryvnias vom Direktor der geöffneten Firma für Schreibarbeiten über das Bewilligen eines Rechts auf den Gebrauch durch die elektrische Macht zu einer Industriemöglichkeit verhaftet.

Gemäß dem Chef die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten des Gebiets von Kherson hat das kriminelle Schema der Erpressung im folgenden bestanden: der Vizekopf von "Hersonoblenergo" hat vorgeschlagen, dass Unternehmer, um die Dokumente zu machen, auf die erste Hälfte von 2007 datiert haben, der zur Billigung durch die Instruktionsregierung über eine Ordnung der Gebühr von einzelnen Zahlungen für das Problem der Entwicklerdokumentation ist. Gemäß der Instruktion während des Bauens von Gegenständen kann einzelne Zahlung mehrere Millionen hryvnias erreichen.An der Vermeidung von der Zahlung dieser Mittel haben Unternehmer "Umschlag" von einem Drittel - zu einer halben der zusätzlichen Summe von Zahlungen eingezahlt.

Der Bestechungsgeldnehmer wurde als Kunst verhaftet. 115 Kriminell - der Verfahrenscode der Ukraine. Jedoch gemäß der Entscheidung von Suvorovsky Regionalgericht von Kherson wurde das angeklagte auf der Sicherheit in zweihundertfünfzigtausend hryvnias veröffentlicht, die einem Bestechungsgeld ähnlich ist. Als Yasnitsky erzählt, zur relevanten Entscheidung von Gerichtsfonds unter dem Rekordversprechen wurden von einer von Firmen übertragen, die die letzten zwei Jahre mit "Hersonoblenergo" zusammenarbeitet. "Die Gründe solcher "Wohltätigkeit" werden während der entsprechenden Kontrolle herausgefunden, die dort Milizsoldaten begonnen hat, - hat der Leiter der Sondereinheiten von Kherson den BEBOP erzählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität