Nachdem ein Schlag zum Kopf, der nachher zu Tode, das Opfer geführt hat, mit den Übertretern

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1575 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(947)         

Am Morgen auf einem Straßenrand der Straße von einer von Ansiedlungen des Gebiets von Berezansky haben die Ortsansässigen einen Körper des Mitdorfbewohners gefunden. Es war von der Außenseite des möglichen, um zu denken, dass sich der Mann hingelegt hat, um sich zu erholen, äußerlich auf ihm war es überall Spuren des gewaltsamen Todes nicht bemerkenswert.

Wie TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten im Gebiet von Nikolaev, den Toten anzeigt, 54 - der Sommereinwohner bereits hat lange Zeit nirgends nicht gearbeitet, hat alkoholische Getränke missbraucht und hat ein nicht wahrnehmbares Leben geführt. Bekanntschaften des Bauern haben behauptet, dass er durch die große Leidenschaft zu Wodka an der schlechten Gesundheit zerstört wurde, aber durch die getragene forensische Kontrolluntersuchung wurde gegründet, dass der Tod des Opfers geschlossener cherepno - ein Gehirntrauma herbeigeführt wurde. Nur der starke Schlag zum Kopf konnte solches Trauma verursachen.

Angestellte von Berezansky RV Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten auf dieser Tatsache haben kriminellen Fall gemäß der Kunst gebracht. 121 ч.2 ("Überlegen schwere Verletzung, die Tod des Opfers" zur Folge gehabt hat), und während der Untersuchung der folgende sind klar geworden.

Kürzlich hat das Opfer für den Eigentümer von einer von ländlichen Bars gearbeitet, verschiedene kleine Arbeit durchführend, und hat seinen Teich gelegen in der Nähe beobachtet. Auf einem Teich hat er häufig auch die Nacht ausgegeben. Als ein Jeton der Dankbarkeit hat der Eigentümer den Helfer in der Bar gefüttert und hat kleines Geld für die Arbeit gegeben.

Einmal in dieser unterhaltenden Einrichtung ist die Gesellschaft von jungen Leuten "spazieren gegangen". Der Helfer dem Eigentümer ist in die Bar für das Mittagessen eingetreten. Dazu hat eine Schüssel der Suppe gegossen, und es ist sorgfältig zum Platz unter Tischen mit Besuchern gegangen, als plötzlich ich mich auf einem leeren Plastikstuhl festgehakt habe. Auf Schwierigkeiten ein Stuhl habe ich hinter diesem kleinen Tisch gestanden hinter der junge Leute außerdem und in der Nähe von 21 - Sommer der Kerl hat der bereits stark auf dem erholten "Busen" akzeptiert. Der unzufriedene Besucher ist dem Mann mit Fäusten hingeeilt und hat angefangen, das zu schreien, das es verhindert hat. Andere Kinder haben Streit ausgelöscht, das Opfer ist fortgegangen und hat sich hinter einem entfernten kleinen Tisch gesetzt.

Nach einer Weile hat der junge Mann wieder angefangen, unbefriedigte flüchtige Blicke am Bauern zu schleudern, hat sich noch nach einer Weile ihm genähert, und, das letzte vom Barzimmer entfernt, hat angefangen zu schlagen. Vom Schlag ist das Opfer zurück zum Zimmer geflogen, ist zu einem Fußboden gefallen, und, in Ohnmacht gefallen, und hat lügen müssen.

Als sie erschreckt worden war, hat die Gesellschaft von Jugendlichen dem Mann des Gefühls, eingeladen gebracht, sich zu einem Tisch zu setzen, hat angedeutet, auf "fünfzig" zu trinken. Der Mann, hat gesessen etwas mehr getrunken und, gesagt, der sich schlecht fühlt, ist gegangen.

Gefunden es genau unterwegs auf einem Teich so hat die forensische Kontrolluntersuchung gezeigt, dass er nur an der Morgendämmerung gestorben ist. Vielleicht unterwegs dazu ist es schlecht geworden, und er hat sich hingelegt, mögend sich erholen, aber das Trauma hat das Geschäft beendet.

Zurzeit geschäftlich wird die Untersuchung getragen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität