GPU hat sich geweigert, den byutovets Dokumenten von Vlasenko auf dem "Mezhigorye"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 909 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(545)         

Das Anklägergeneralbüro der Ukraine hat sich geweigert, dem Abgeordneten von BYuT Dokumente von Sergey VLASENKO auf dem Eigentumsrecht auf den Landanschlag in der natürlichen Grenze von Mezhigorye zur Verfügung zu stellen.

Darüber gibt es eine Rede in der Antwort des Abgeordneten der Bezirksstaatsanwalt Victor KUDRYAVTSEV, welcher Text den UNIAN hat.

Der Vizebezirksstaatsanwalt hat die Entscheidung mit dem Mangel am gesetzlichen Boden für das Bewilligen von S. Vlasenko der gegenwärtigen Dokumente erklärt.

S. Vlasenko ist das Mitglied des Vorläufigen Untersuchungsausschusses der Verkhovna Radas bezüglich der Untersuchung von Verhältnissen der ungesetzlichen Haft am 6. April 2005 die recherchierende Hauptabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine für diese Zeit des Vorsitzenden von Donetsk Regionalrat Boris KOLESNIKOV, der Inhalt es unter Wächtern und auch Aufregung bezüglich seiner krimineller Fall. Er hat GPU gebeten, Dokumente zur Verfügung zu stellen, die das Recht für das Eigentum gesetzliche oder natürliche Personen des Landanschlags bescheinigen, der im Dorf Novi Petrivtsi des Gebiets von Vyshgorodsky des Kiewer Gebiets auf der Iván Franco St, 9 (ein Restkomplex "der Dichte Wald von Vodits" der natürlichen Grenze "von Mezhigorye") für die Bekanntschaft gelegen ist.

In der Antwort hat V. KUDRYAVTSEV daran erinnert, dass die Entscheidung des Grundgesetzlichen Gerichtes das Gesetz "Über die Vorläufigen Untersuchungsausschüsse, den Speziellen Untersuchungsausschuss und die Vorläufigen Untersuchungsausschüsse der Verkhovna Radas aus Ukraine" als das verfassungswidrige anerkannt wird. "Gemäß Voraussetzungen p.1 Kunst. 7 des Gesetzes der Ukraine "Über das Büro des Anklägers" Eingreifen von Behörden und Kommunalverwaltungen, Beamten in Tätigkeiten des Büros des Anklägers für die Aufsicht der Einhaltung von Gesetzen oder auf den Untersuchungen, die Zeichen eines Verbrechens enthalten, werden verboten. Im Hinblick auf den festgesetzten und denkend, dass das Anklägergeneralbüro der Ukraine auf den angegebenen Materialien eine Inspektion ausführt, um die gegenwärtigen Dokumente zur Verfügung zu stellen, gibt es keinen gesetzlichen Boden", - wird in der Antwort von V. KUDRYAVTSEV gesprochen.

Wie berichtet, verschwören sich der UNIAN, die früheren Mitglieder des vom Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts verlangten Bruchteils von BYuT, Originale der Dokumente zurückzugeben, die das Eigentumsrecht auf das Land bescheinigen, in der natürlichen Grenze von "Mezhigorye" im Dorf Novi Petrivtsi des Gebiets von Vyshgorodsky des Kiewer Gebiets. S. Vlasenko darüber hat die entsprechende Adresse zum Bezirksstaatsanwalt Alexander MEDVEDKO.As geleitet es wird im Dokument, am 2. September 2009 der Kopf der parlamentarischen Kommission der Untersuchung von Verhältnissen der ungesetzlichen Verhaftung des Vorsitzenden von Donetsk regionaler Rat B bemerkt. Kolesnikov Nikolay die IRISCHE BOHRVORRICHTUNG hat Originale der Dokumente zurückgezogen, die das Eigentumsrecht auf den Landanschlag in der natürlichen Grenze von "Mezhigorye" vom Vorsitzenden der Zustandregierung des Bezirks Vyshgorodsky bescheinigen. Jetzt sind Originale dieser Dokumente im Anklägergeneralbüro.

Am 26. August hat das Kabinett der Parteiführer des Gebietsiegers YANUKOVYCH die Entscheidung über die Rückkehr getroffen, um Eigentumsrecht des Wohnsitzes "Mezhgiorye" wo Leben der ex-Premierminister - der Minister festzusetzen. Das Kabinett hat zum Justizministerium gestürmt, um eine Klage der Anspruch bezüglich der Rückkehr des Wohnsitzes "Mezhigorye" einzureichen, um Eigentumsrecht festzusetzen.

Der Reihe nach hat V. Yanukovych erklärt, dass auf den gesetzlichen Basen im privaten Haus im Wohnsitz "Mezhigorye" Territorium lebt. Das frühere Kiew Berufungswirtschaftsgericht hat gesetzliche Entfremdung des Staatswohnsitzes "Mezhigorye" und seine Übertragung auf ein privates Eigentum anerkannt.

Am 17. September das erste der vize Premierminister - der Minister Oleksandr Turchynov hat erklärt, dass das Oberste Gericht der Ukraine bald die Regierungsbehauptung des Anspruchs über die Rückkehr des Regierungswohnsitzes als "Mezhigorye" betrachten wird, um Eigentumsrecht festzusetzen. Das erste der vize Premierminister hat auch gehofft, dass das Ministerium von Inneren Angelegenheiten im Stande sein wird, die Tatsache des Verschwindens von Dokumenten auf der Registrierung im Eigentum des Landanschlags vom Regierungswohnsitz zu untersuchen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität