Das Gericht hat unter dem Hausarrest von Verdächtigen des unverschämten Angriffs und Mords an zwei Milizsoldaten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 6076 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(3645)         

Das Solomensky Regionalgericht Kiews hat ein Maß der Selbstbeherrschung zum Verdächtigen des Mords an zwei Strafverfolgungsbehörden Victoria Zaverukhe, Andrey Romaniuk, Evgeny Koshelyuk und Nikolay Mnishenko in der Form des Hausarrests von 21:00 bis zu 6:00 seit 60 Tagen–gewähltbis zum 21. Januar 2017.

Wie eine Presse - Dienst des Berufungsgerichts Kiews meldet, in dem am Mittwoch dort die Vorbereitungssitzung von Solomensky Regionalgericht zur Probe entsprechend stattgefunden hatkrimineller Fall, für Zaverukhi, Romaniuk und Koshelyuk es war Erweiterung eines Maßes der Selbstbeherrschung, wohingegen für Mnishenko sie zum ersten Mal gewählt worden ist.

Die folgende Gerichtssitzung auf diesem Fall wird am 26. Dezember 2016 an 11:00 stattfinden.

"Wollen wir erinnern, Zaverukh, Romaniuk, Koshelyuk, Sytnikov und Mnishenko werden der Kommission solcher Verbrechen wie es Gangstertum, Vorbereitung des Terroraktes, Mordversuch, Verstoß des Lebens von Strafverfolgungsoffizieren, Raub, dem ungesetzlichen Waffenberühren, der Retraktion von Minderjährigen in der kriminellen Tätigkeit verdächtigt", - haben in einer Presse - Dienst des Gerichtes erzählt.

Als Berichte bei Gromadska bezüglich des Rechtsanwalts Zavirukhi Dmitry Bilovchuk ist Zaverukh vom Gericht an das Krankenhaus auf dem Krankenhausaufenthalt gesandt worden, wie nicht graduiert hat.

Außerdem hat er gesagt, dass die Abgeordneten von Leuten des Volksfrontenbruchteils Yury Tymoshenko und Andrey Teteruk vorhaben, den Generalstaatsanwalt Yury Lutsenko bezüglich dieses Geschäfts anzureden.

Der Rechtsanwalt hat auch über ein Ereignis während der Gerichtssitzung erzählt: Yury von Tymoshenko hat sich Handschellen zu Zaverukhe gekettet, erklärt, dass er Propositionen des Gerichtes ohne sie nicht verlassen wird. Gemäß Bilovchuk war es "die Tat der Verzweiflung".

Es ist dass am 4. Mai 2015 im Bezirk Desna Kiews bekanntwährend der Strafverfolgung des Autos, auf denen Räubern nach einem Raub der Tankstelle zwei verschwunden sind, sind getötet worden, und drei Strafverfolgungsbehörden werden verwundet.

Einer dessen ist vorwärts gestorben, zwei hat geschafft zu laufen, aber nachher sind sie gehindert worden. Drücken Sie - das Dienstministerium von Inneren Angelegenheiten hat Video angeschlagen, auf dem von Verdächtigen bekennt, dass Räuber von Vinnytsia angekommen sind und Terroristenangriffe auf Urlaube im Mai vorbereitet haben; einschließlich erzählt seiner auch den Namen von Zaverukhi.

Schutz behauptet, dass es während der Ereignisse an der Tankstelle von Zaverukh nicht in Kiew war. Selbst Zaverukhs hat erklärt, dass auf ihre und anderen Verdächtigen einschließlich des physischen unter Druck setzt. Am 1. Oktober hat das Berufungsgericht Kiews ein Maß der Selbstbeherrschung Zaverukhe hochgehalten, der wegen der Teilnahme in Angriff und Mord, Romaniuk und Koshelyuk in der Form von 60 Tagen der Haft angeklagt ist.

Unter dem Gericht an diesem Tag gab es Auseinandersetzungen, vier Personen sind verhaftet worden. 

Преступности.НЕТ



Оставить свои комментарии и высказать свое мнение Вы можете на странице «Преступности.НЕТ» в социальных сетях Facebook ВКонтакте


deutschkriminalität