In Kiew hat sich der Stadtabgeordnete im Helfer нардепа zerstreut, und das hat es

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 854 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(514)         

Am 9. Oktober an 0.40, in der Nähe vom "McDonald's" auf der Brovarsky Avenue von Kiewer Schüssen hat geklungen. Zwei Männer, die hinter dem Essen ins Restaurant eines Fastfoods angekommen sind, haben sich gestritten.

Wie 1+1 Fernseh-Kanal, infolge des Streites einer von ihnen, gemäß einleitenden Daten der Abgeordnete des Rats von Brovarsky überträgt, habe ich in einem Gesicht des Gegners jede Flüssigkeit gestreut. Als Antwort, gemäß etwas Information, dem Helfer dem Abgeordneten der Verkhovna Radas aus Ukraine, hat nach dem Übertreter von der Pistole geschossen, um durch Gummigeschosse zu schießen.

Das Opfer wurde hospitalisiert. Die Erlaubnis zum Tragen der Waffe beim Schießen ist. Aber die Gesetzmäßigkeit eines Gebrauches von Waffen sollte bewiesen werden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität