Der Vizepolizeipräsident Kharkov БНОНа getauscht in Rauschgiften und dem Chef der kriminellen Miliz für Kinder - hat sie unter der Jugend

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1936 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(1164)         

Während der groß angelegten speziellen Operation des Sicherheitsdienstes der Ukraine und des Büros des Anklägers der Stadt von Kharkov beim Herstellen der Ordnung in Strafverfolgungsagenturen wird es ausgestellt und angehaltene Tätigkeit der kriminellen Zwischenregionalgruppe im narcobusiness Bereich. Die stellvertretenden Angestellten von GU MVDU im Gebiet von Kharkov aus der Zahl von Personen der Rangältesten waren Veranstalter der kriminellen Gruppe.

Insbesondere der Vizepolizeipräsident der Abteilung des Kampfs gegen den MVDU Drogenhandel im Gebiet von Kharkov, der direkt Rauschgifte erhalten hat, war der Führer der kriminellen Gruppe. Zusammen damit wird der Chef des Büros der kriminellen Miliz für geringen MVDU von Kharkov, der Verkauf von Rauschgiften unter der Jugend im Gebiet von Kharkov organisiert hat, verhaftet.

Es wird gegründet, dass für 2009 die angegebenen Personen mit der Beteiligung von Einwohnern der benachbarten Gebiete die festen Ersorgungswege Kharkov von großen Parteien des Mohnblumenstrohes organisiert haben: seit dem Anfang dieses Jahres hat der Sicherheitsdienst 10 Episoden der Versorgung durch Rauschgiftrohstoffe dokumentiert. In der nachfolgenden davon wurde Opium, das sich durch unter der Kontrolle rauschgiftabhängige Personen erfüllt hat, erzeugt.

Am 8. Oktober in diesem Jahr innerhalb des kriminellen Falls hat Materialien von SBU durch das Büro des Anklägers von Kharkov auf Zeichen ч.2 durch die Kunst verursacht. 307 des Strafgesetzbuches der Ukraine (ungesetzliche Produktion, Produktion, Erwerb, Lagerung, Transport, Übertragung oder Verkauf von Rauschgiften, Psychopharmakonsubstanzen oder ihren Analoga), hat der Personal von SBU mit der Beteiligung von Kämpfern des Zentrums von speziellen Operationen Teilnehmer der kriminellen Gruppe "auf dem heißen" bei der Durchführung der Übergabe der Rauschgiftfracht im Dienst verhaftet. Während der Haft werden mehr als 20 Kilogramm des Mohnblumenstrohes, zwölftausend Blöcke des Rauschgifts von Tramadol, ein Hundert Blöcke "Entzückung", andere Droge und Psychopharmaka von Rauschgifthändlern zurückgezogen.

An demselben Tag andere Teilnehmer der kriminellen Gruppe - werden Lieferanten von Rauschgiften von den Gebieten, die Kharkov und Personen folgend sind, die mit der direkten Produktion von Opium vom Mohnblumenstroh zum Zweck seines nachfolgenden Verkaufs beschäftigt gewesen sind, verhaftet. Während einer Suche von ihnen sind es auch zurückgezogene Rauschgifte und Schusswaffen, berichtet eine Presse - das SB Zentrum der Ukraine.

Die Untersuchung wird getragen. Sechs Teilnehmer der kriminellen Gruppe werden in Haft bezüglich noch zwei Übeltäter gehalten das Maß der Selbstbeherrschung - recognizance, um nicht abzureisen, wird gewählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität