In Dnepropetrovsk hat Gebiet die Insel

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 886 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(531)         

Der Personal von SBU im Gebiet von Dnepropetrovsk letzte Woche (am 5-9 Oktober) hat kriminellen Fall auf die Inselentfremdung in 70 Hektar im Gebiet von Dnepropetrovsk auf den Beamten des Flusses Samara Nowomoskowsks öffentliche Regionalregierung gebracht.

Darüber wird es in der Nachricht des Managements von SBU im Gebiet von Dnepropetrovsk erzählt.

In der Nachricht wird es gesagt, dass Beamte eines raygosadminisration und Abteilung von Landmitteln des Gebiets von Nowomoskowsk Materialien von kartografischen Eigenschaften des Bezirks deshalb die Insel geschmiedet haben, die durch die Gesetzgebung unter der Entfremdung nicht fällt und dem Wasserfonds gehört, wurde als die Halbinsel niedergeschrieben, und seine Länder wurden aus dem Staatseigentum gebracht.

"Länder wurden aus dem Eigentum des Staates gebracht und haben angeblich übergewechselt, um persönliche Wirtschaft 35 Bürgern aufrechtzuerhalten, die, weil es gegründet wurde, nicht gewusst haben, dass auf ihnen auf 2 Hektar der Erde ausgegeben wird", - hat in der Nachricht erzählt.

Krimineller Fall gemäß der Kunst. 191 ч.5 wird das Strafgesetzbuch (Anweisung, Verschwendung des Eigentums oder eine Einnahme zu ihnen durch den Missbrauch der offiziellen Position) gebracht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität