Zollbeamte haben Rauschgifte

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1312 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(787)         

Angestellte des Zolls von Kharkov zusammen mit Grenzwächtern, als sie den Zug "Nikolaev — Moskau" überprüft haben, haben 750 Gramm der Rauschgiftsubstanz gefunden.

Wie berichtet, in Gostamozhsluzhbe sind Zwei-Liter-Polyäthylenflaschen von - unter Bier mit der Substanz eines phytogenesis grau - grüne Farbe (vielleicht, Marihuana) wurden in einer Zisterne für den Müll über eine Toilette von der Nichtarbeitsplattform gefunden. Bei der Wahl des Personenüberblicks über ihre Dinge hat die Persönlichkeit des Übertreters nicht geschafft, identifiziert zu werden.

Auf dieser Tatsache wurde das Protokoll auf der Übertretung von Zollregeln gemacht, und das Rauschgift mit einem Bruttogewinn von 750 Gramm wird der Überprüfung übertragen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität