Die Kosaken von Nikolaev haben mit Hand gekämpft, um zu reichen, und auf Säbeln. Und lokale Beamte haben sie,

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 3783 }}Kommentare:{{ comments || 13 }}    Rating:(2301)         

Alle Beamten von Nikolaev haben Tag der ukrainischen Kosaken ignoriert. Wahrscheinlich ist es fast nur Urlaub, der an modischem дядь von Büros absolut nicht populär ist. Petrovsky am 14. Oktober ich bin gekommen, um das der Bürgermeister, der Gouverneur, oder mindestens ihre Abgeordneten abzustellen, aber gab es keine Beamten sogar vom "kulturellen" oder "Sport"-Management.

Wahrscheinlich stattgefunden kürzlich unter der Schirmherrschaft von der Partei von Gebieten und anderen hat die Sitzung zur Unterstutzung Russisch so Vertreter von örtlichen Behörden einer Gehirnwäsche unterzogen, dass sie nicht versuchen, sich an der ganzen Rücksicht für die ukrainische Kultur und die Nation zu zeigen.

Aber von ihrer Abwesenheit hat der Urlaub nichts - ohne Beamte mit ihrem ermüdenden die notwendigen Reden verloren es war zu niemandem viel interessanter. Besonders wenn Kinder in der Gestalt die echte Show eingeordnet haben. Nach dem Nahkampf, der Leistung mit der Waffe über ein Bajonett - Messer, die kosakischen Kämpfe auf Säbeln und anderen Kampfsportarten haben sich 11 Sortierer von Ochakovo auch dazu erfahren gezeigt. Und Schulstudenten 6 - 8 Klassen haben die kosakischen Lieder gesungen.

Während der Feiertagsatamansda seiendwelcomedSergey SichkoundBoris Doroshenko. Der vorherige vom Tempel von Alexander Nevsky hat ein Gebet gemacht und hat alle mit Weihwasser gesprenkelt.

Sie beobachten alles am Video.

Schulstudenten singen die Hymne der Ukraine

Kosakischer Eid

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität