In Nikolayevshchina hat die Tochter die Mutter ein Küchenmesser

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1102 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(661)         

Weil es bekannt "dem Verbrechen geworden ist. Ist" von zuverlässigen Quellen, am 13. Oktober, in der Stadt Bashtanka des Gebiets von Nikolaev, in der Küche im eigenen Haus der Leichnam 75 nicht da - der lokale Sommereinwohner wurde gefunden.

Während suchen schnell Handlungen zum Personal der kriminellen Untersuchungsabteilung der Abteilung des Bezirks Bashtansky von Inneren Angelegenheiten ohne Verzögerung ihm wurde nachgefolgt, um den Verdächtigen in der Mordkommission zu verhaften. Es war es 54 - die Sommertochter hat getötet.

Da ihm nachgefolgt wurde, um Marktbefragern zu gründen, hat Ereignis plötzlich - der entstandene Streit resultiert. 75-ist die Sommerfrau am Schlag ein Küchenmesser in einem Busen gestorben.

Zurzeit wird der Verdächtige verhaftet, das Werkzeug des Mords wird zurückgezogen.

Der kriminelle Fall laut des Artikels 121 das UK der Ukraine - "Das Verursachen schwerer Verletzungen" wird gebracht. Gemäß dieser Artikelstrafe in der Form der Haft auf die Dauer von 5 bis zu den 8 Jahren wird vorgeschrieben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität