Der Vizepolizeipräsident der Verbrecheruntersuchungsabteilung von Kharkov hat versucht, mit dem Kampf auswärts

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1162 }}Kommentare:{{ comments || 3 }}    Rating:(704)         

Heute Abend während der Überfahrt des Ukrainisch - die russische Grenze der Vizepolizeipräsident der kriminellen Untersuchungsabteilung der Stadtmiliz von Kharkov wird Alexander Koshel, der der Teilnahme im Rauschgifthandel verdächtigt wird, verhaftet.

Der Ankläger von Kharkov Evgeny Popovic hat darüber berichtet.

"Alexander Koshel wurde von Arbeitern eines Grenzdienstes während der Grenzüberschreitung in der Nacht vom 20. Oktober verhaftet. Es hat Widerstand dem Angestellten des Dienstes bei der Überprüfung von Dokumenten gezeigt", - hat E. Popovic erzählt.

Gemäß ihm verzichtet A. Koshel "auf den Fall des Rauschgifthandels".

E. Popovic hat bemerkt, dass das Büro des Anklägers mit der Errichtung des Verfahrensstatus des Häftlings beschäftigt ist.

Wie es berichtet wurde, am 12. Oktober dieses Jahres in SBU hat berichtet, dass während der groß angelegten speziellen Operation des Sicherheitsdienstes der Ukraine und des Büros des Anklägers der Stadt der Tätigkeit von Kharkov der kriminellen Zwischenregionalgruppe im narcobusiness Bereich, welche Veranstalter dort handelten, der Personal des Allgemeinen Direktorats des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Kharkov aus der Zahl von Personen der Rangältesten ausgestellt und angehalten wird.

Insbesondere der Vizepolizeipräsident der Abteilung des Kampfs gegen die ungesetzliche Adresse von Rauschgiften des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten im Gebiet von Kharkov, der direkt Rauschgifte erhalten hat, war der Führer einer organisierten kriminellen Gruppe. Zusammen damit wird der Chef des Büros der kriminellen Miliz für Minderjährige des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten von Kharkov, der Verkauf von Rauschgiften unter der Jugend im Gebiet von Kharkov organisiert hat, verhaftet.

Am 8. Oktober dieses Jahres innerhalb des kriminellen Falls hat Materialien von SBU durch das Büro des Anklägers von Kharkov auf Zeichen ч.2 durch die Kunst verursacht. 307 des Strafgesetzbuches der Ukraine (ungesetzliche Produktion, Produktion, Erwerb, Lagerung, Transport, Übertragung oder Verkauf von Rauschgiften, Psychopharmakonsubstanzen oder ihren Analoga), hat der Personal von SBU mit der Beteiligung von Kämpfern des Zentrums von speziellen Operationen Teilnehmer der kriminellen Gruppe "auf dem heißen" verhaftet. Die Untersuchung wird getragen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität