Streifenpolizisten haben den Kraftfahrzeugdieb gefangen, bevor der Eigentümer Verlust eines Radiotonbandgeräts

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1158 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(694)         

Während des Dienstes über die Mitternacht am 15. Oktober, auf der Sovetskaya St, nahe gelegenen Seetransportbank, Angestellte patrulno - hat die Wachtpostenaufgabe des Hauptbezirks den jungen Mann bemerkt, der vom Hof des Hauses abreist. Der Kerl hat ein weißes Paket in Händen gedrückt. Und als Polizisten gesehen hat, scharf habe ich die Richtung der Bewegung geändert, und ich habe in Fersen, Berichtssektor von Public Relations des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung der Miliz gebracht.

Streifenpolizisten haben den Kerl nur in der Nähe vom Denkmal von Lyagin verhaftet. Der junge Mann hat gehindert und hat in der Regionalabteilung begleitet, wo während des Überblicks im obengenannten weißen Paket das Autoradiotonbandgerät gefunden wurden, das einem Auto auf der Sovetskaya St und den gesunden Autosäulen gestohlen ist, die einem Auto an demselben Tag auf der Faleevskaya St

gestohlen sind

Milizsoldaten haben dem Eigentümer des Autos gesagt, dass es "gereinigt" hat. Der Eigentümer war schnell bearbeiteten Milizsoldaten sehr dankbar, schließlich verschieden würde er Verlust mindestens bis zum Morgen nicht finden, und der Verbrecher würde nicht schaffen, ohne Verzögerung verhaftet zu werden.

Es war der Häftling 22 - der arbeitslose Sommervorortszug. Bevor der Kerl in die Ansicht von Polizisten nicht eingetreten ist. Dagegen wird der kriminelle Fall auf h gebracht. 2 Kunst. 185 "Diebstahl". Seine Teilnahme in der Kommission von ähnlichen Verbrechen wird zurzeit überprüft.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität