Die Frau, die vom betrunkenen Bürgermeister von Dimitrov

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1124 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(679)         

Irina Tymoshenko, die mit dem Auto vom Bürgermeister Dimitrov von Donetsk Gebiet Yury Anisimov gestürzt wurde, ist gestorben.

Der Vizeankläger der Stadt Dimitrov von Donetsk Gebiet Andrey Serdyuk hat darüber berichtet.

"Die Frau ist heute im Krankenhaus gestorben", - hat er erzählt.

Der Vizeankläger hat auch angegeben, dass sich Artikel, laut dessen der kriminelle Fall bezüglich des Bürgermeisters Dimitrov gebracht wird, nicht ändern wird.

"Es bleibt (ehemalig) als Artikel von 286 h. 2 Strafgesetzbücher der Ukraine werden "durch die Zeichnung schwerer Verletzungen angegeben oder haben Tod des Opfers zur Folge gehabt", - hat A. Serdyuk erklärt.

Wir werden daran erinnern, dass am 8. Oktober sich das aktuelle Jahr mit der großen Geschwindigkeit, die die Bürgermeisterin Dimitrova Yury Anisimov nicht geschafft hat zu steuern, auf einem Straßenrand entfernt hat, die Frau gestürzt hat und gegen einen Baum gekracht hat. Die Frau, die ernste Verletzungen ertragen hat, wurde im Stadtkernkrankenhaus von Dimitrovsky hospitalisiert.

Am 14. Oktober der Minister von Inneren Angelegenheiten Yury Lutsenko hat berichtet, dass die Miliz den Bürgermeister Dimitrov Yu verhaftet hat. Anisimov. Lutsenko hat dass die Kontrolluntersuchung genommen nach der Kommission des Verkehrsunfalls von Yu berichtet. Anisimov "hat die Wartung 0,75 pro milles von Alkohol im Blut angezeigt".

Bereits am 16. Oktober Yu. Anisimov wurde durch eine Gerichtsentscheidung eine Kaution in zwanzigtausend hryvnias befreit.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität